Internationaler Flötenwettbewerb der DGfF




Das Neuste vom neusten...Bitte ZUERST HIER REIN SCHAUEN

Moderatoren: Christina, roadtrip

Internationaler Flötenwettbewerb der DGfF

Beitragvon Britta Bauer » 14.02.2020, 20:55

Internationaler Wettbewerb für junge Flötistinnen und Flötisten der Deutschen Gesellschaft für Flöte e.V.

27.-29. März 2020 Musikakademie Rheinsberg

Anmeldeschluss: 20. Februar 2020.


Die Deutsche Gesellschaft für Flöte e.V. schreibt vom 27.-29. März 2020 in der Musikakademie Rheinsberg einen internationalen Jugendwettbewerb aus. Flötistinnen und Flötisten bis 21 Jahre können sich in der Kategorie Flöte mit und ohne Begleitung vor einer internationalen Jury präsentieren. Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Zudem erhalten die Preisträger die Möglichkeit beim Festival der Deutschen Gesellschaft für Flöte 25.-27. September 2020 in Freiburg aufzutreten. Ein vielfältiges Begleitprogramm mit Workshops, Flötenorchester und Ausstellungen bietet den Jugendlichen die Möglichkeit sich untereinander kennen zu lernen und internationale Kontakte zu knüpfen.

Weiter Infos zum Wettbewerb auf http://www.floete.net

Wir freuen uns auf euer Kommen.

Britta Bauer (Vorstandsmitglied DGfF)
Britta Bauer
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2020, 23:07

von Anzeige » 14.02.2020, 20:55

Anzeige
 

Re: Internationaler Flötenwettbewerb der DGfF

Beitragvon Altepic » 23.03.2020, 00:38

Hallo Britta Bauer,
... ja .. in Zeiten von Corona ist der Flötenwettbewerb ist wohl gestorben...
Ich schreibe die Zeilen auch aus Eigennutz ins Forum. Vielleicht liege ich richtig!

Warum brauchen wir noch einen Wettbewerb für junge Flötisten.... Da gibt es inzwischen Hunderte....
Viele studieren dann Flöte und sind hinterher arbeitslos, oder krebsen am Existenzminimum. ...

Das ist nicht gegen die Dt. Ges. für Flöte, sondern als Anregung zu verstehen.

Es gibt in Deutschland tausende ambitionierte Flötisten, die zusammen spielen möchten. Bringt die zusammen, um gemeinsam zu musizieren, gemeinsam Musik zu erleben, Erfahrungen auszutauschen, mal mit Profis zu sprechen, kleine Fortschritte zu erzielen..
und einfach Spaß am gemeinsamen Musizieren zu haben .... ohne Leistungsdruck .. in dem entsprechenden Spielniveau

LG Altepic
Altepic
 
Beiträge: 271
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel


TAGS

Zurück zu Ank. und News

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron