Kann sein, ich kauf mir mit 90 nochn Akkordeon oder so




(Neue) Mitglieder stellen sich vor...

Moderator: La musicienne

Kann sein, ich kauf mir mit 90 nochn Akkordeon oder so

Beitragvon Allegri » 01.12.2014, 17:07

Hallo zusammen, nachdem ich das Forum in letzter Zeit als Info-Quelle stark angezapft habe, möchte ich mich anstandshalber auch mal hier melden.

Ich bin schon mal am Klavier (Harmonielehre....zu viele Hände.....) gescheitert und erst mit 54 beim Sax gelandet. Nachdem ich seit einigen Jahren mit meinen Saxen glücklich bin, hat es mich nach neuen Herausforderungen gelüstet. An einer chinesischen Bambusflöte verzweifelt, jetzt Querflöte. Alle paar Jahre muss was neues her. Eigentlich wollte ich nochmal anfangen, richtiges Blech zu blasen, aber den Zeitaufwand will ich nicht mehr betreiben. Immerhin habe ich fast noch jeden Tag mit den Saxen zu tun, wenn ich in Form bleiben und weiterkommen will.

Flöte: Der Klang hat es mir angetan, der Auslöser war hier ursprünglich japanische und chinesische Shakuhachi-Musik. Jetzt hatte ich mir eine Yamaha 321 und eine Jupiter 611 besorgt (gebraucht) und meine Musikvereinskollegin testen lassen. Die Jupiter hat erstaunlicherweise in Punkto Ansprache und Klang das Rennen gemacht und zwar ganz eindeutig und mit Vorsprung. Es sind beide Silberköpfe. ( Interessanterweise habe ich auch schon ein 4er Sopran und ein Tenor 875 Custom von Yamaha wieder verkauft wegen des seelenlosen Klangs ). Also nenn ich jetzt die Jupi mein Eigen und vergnüge mich dieser Tage mit Kopfstücküberblasübungen. Weinzierl ist auch schon an Bord und ich werd wohl sporadisch - vor allem jetzt am Anfang - mal ein Stündchen bei einer Lehrerin buchen.

Ich habe keine großen Pläne damit, aber will mal sehen, wie weit ich komm. Meine Vorlieben sind Jazz und Swing, aber ich spiel zur Übung auch vereinfachten J.B. Bach z.B. sehr gerne. Im Musikverein bleib ich natürlich bei den Saxen, da gehts um Stimmung, Tanz (da geht mit dem Martin Committee Bj. 1953 die Post ab) und es gibt auch eine kleine Ecke Böhmerland (da versuch ich verzweifelt, mit dem Tenor - 7er Jupi - den Hörnermangel aus zu gleichen).

Wer hat mich erkannt?

Grüße aus dem Spessartwald
LG, Allegri

Heute sind die guten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren zurücksehnen werden
Benutzeravatar
Allegri
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2014, 10:00
Wohnort: Bessenbach

von Anzeige » 01.12.2014, 17:07

Anzeige
 

Re: Kann sein, ich kauf mir mit 90 nochn Akkordeon oder so

Beitragvon Jutta » 15.12.2014, 21:09

Jutta
 
Beiträge: 25
Registriert: 31.05.2012, 07:14

Re: Kann sein, ich kauf mir mit 90 nochn Akkordeon oder so

Beitragvon tityre » 16.12.2014, 09:11

Lady Sherlock Holmes :mrgreen:
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1065
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Kann sein, ich kauf mir mit 90 nochn Akkordeon oder so

Beitragvon Allegri » 21.01.2015, 17:47

Hallo Jutta, das war leider daneben ;-)
LG, Allegri

Heute sind die guten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren zurücksehnen werden
Benutzeravatar
Allegri
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2014, 10:00
Wohnort: Bessenbach



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Das bin ich..

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron