Nur warme Luft und kein Ton




Wie setzt man am besten an? Gibt es DEN Ansatz? Diskussionen, Antworten und Fragen!

Moderator: Muri

Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 12.01.2024, 12:30

Leider habe ich keinen Lehrer (geht finanziell nicht) und so muss ich versuchen, autodidaktisch wenigstens ein wenig was zu erreichen. Nun versuche ich schon gut eine Woche, dem Mundstück einen Ton zu entlocken, aber keine Chance. Ausser warme Luft nur warme Luft. Ich habe zum Lernen etliche Videos bei Youtube und finde die absolut informativ, aber ich komme nicht weiter. Wenigstens den Ansatz sollte ich doch auch ohne Lehrer hinbekommen, wenigstens "ein Mundstück mit Klang ;-)?
Wenigstens ein "bisschen Ton" aus dem Mundstück, aber nicht die geringste Chance.
Hat jemand einen Rat für mich?

Gruß,
Gerhard
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

von Anzeige » 12.01.2024, 12:30

Anzeige
 

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon tityre » 12.01.2024, 19:52

Probier mal, ob es besser geht, wenn Du das Kopfstück unten zu hältst - ich finde das einfacher. Langsame, warme Luft, dann kommt ein tiefer Ton.

Ansonsten kann das 100 Ursachen haben, ganz schwierig so auf die Ferne und auf Verdacht.
Stimmt der Ansatz? - Schließ mal locker die Lippen und lass ein zartes Puuh die Lippen in der Mitte öffnen.
Ist Luftstrom fokussiert genug? - Kannst Du ihn z.B. auf der Hand hoch und runter wandern lassen? Dann probierst Du das auf dem Kopfstück. Also ganz waagerecht wegblasen und dann immer mehr in die Flöte richten.
Stimmt die Luftgeschwindigkeit? - Die würde ich mal ganz langsam steigern; also mit fast nichts anfangen und dann immer schneller werden.
Setzt Du die Flöte richtig an? - Roll mal ein, mal aus, verändere mal den Winkel der Flöte zum Körper.

Alle Veränderungen müssen sehr klein sein, keine großen Bewegungen.

Es kann natürlich auch eine Kombination aus verschiedenen Ursachen sein. Aufgrund Deiner Beschreibung ist es fast unmöglich, das zu erkennen.

Kannst Du auf einer Flasche blasen? Das ist zwar etwas anders, aber ungefähr das gleiche Prinzip.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1221
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 13.01.2024, 11:45

Vielen Dank für die guten Ratschläge! Ich geh mal alles durch und ja, das mit der Flasche funktioniert ;-)
LG
Gerhard
Wenn ich das Kopfstück auf einer Seite zu halte, bekomme ich einen schönen Ton raus, der Tipp war schon mal Gold wert!
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon tityre » 13.01.2024, 16:33

Ok, wenn Du bei zugehaltenem Kopf einen Ton rausbekommst, hast Du dafür warme, recht langsame Luft benutzt. Ungefähr so, als ob man eine Glasscheibe anhaucht. Gut für tiefe Töne.

Wenn Du unten aufmachst, willst du einen höheren Ton, der eher einen schnelleren Blasstrom benötigt. Das könnte dann des Rätsels Lösung sein. Um den Luftstrom schneller zu bekommen, verkleinerst Du die Lippenöffnung ein bisschen, so, als wenn Du einen Gartenschlauch ein bisschen abquetschst. Du kannst Dir noch vorstellen, dass Du eine Kerze zum Flackern bringen willst, die eben jetzt ein bisschen weiter weg steht.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1221
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon tityre » 20.01.2024, 12:57

Gib doch mal eine Rückmeldung, wie es klappt.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1221
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 23.01.2024, 14:16

Sorry die verspätete Antwort.
Also , ich bringe meistens nur ein Ton-Luftgemisch zustande. Ich weiss gar nicht, wie lange ich da jetzt schon herumprobiert habe- ich glaube, fast alles, was es gibt. Der Ton anfangs war auch nicht sauber und reiner Zufall.
Es kommt eher ein hohes Luftpfeifen, aber sehr weit entfernt von einem klaren Ton.
Frau Rothe erklärt es ja ohnehin erstklassig bei Youtube und Frau Reinbold ja auch, ausserdem hab ich mir das Querflötenbuch von Klaus Dapper zugelegt, das didaktisch auch sehr gut aufgebaut ist.
Ich verstehe schon, dass es schwierig ist, den korrekten Ansatz zu finden, aber gar kein Erfolg? Gibts das auch? Ich kämpfe jedenfalls weiter ;-)

Schöne Grüße

Gerhard aus Österreich
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon tityre » 23.01.2024, 17:04

Gibt's das? - Ja, klar.
Es gibt Leute, die kriegen sofort schöne Töne raus und andere nach einem Jahr noch nicht. Da es Dir schwer fällt, würde ich sagen: Du brauchst unbedingt mal eine persönliche Einweisung. Man muss sehen, was du machst, um Dir zu helfen. Ich würde also schauen, ob Du nicht doch das Geld zusammenkratzt und bei der örtlichen Musikschule nachfragst; oft gibt es da eine 10er Karte, vielleicht auch eine 5er?
Oder habt Ihr einen Musikverein, wo man mal nachfragen könnte?
Oder hör dich mal an Deinem Wohnort und/oder örtliche Facebookgruppe um; vielleicht spielt ja jemand Flöte und könnte Dir mal etwas auf die Sprünge helfen. Eventuell kannst Du ja etwas im Tausch bieten, was Du gut kannst.

Das Ganze hätte den Vorteil, dass mal jemand Deine Flöte anspielen könnte. Es könnte nämlich auch am Instrument liegen (obwohl an einem separaten Kopf eigentlich nicht viel kaputt sein kann).

Viel Glück
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1221
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 23.01.2024, 17:18

Vielen Dank für die Ratschläge. Es gibt hier eine Musikschule, habe ich herausgefunden. Ich werde dort mal anfragen, komme sonst wirklich leider nicht weiter und aufgeben tut man nur Briefe ;-)
Mit Tausch schaut es schlecht aus, habe nur eine Barock F- Föte und die behalte ich mir lieber.
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon tityre » 23.01.2024, 19:08

Ich meinte nicht, dass Du Dein Instrument tauschen sollst. :D
Mein Gedanke war: falls sich ein Flötist in der Nähe fände, der Dir helfen könnte, könntest Du Deine Hilfe im Tausch anbieten (weil Du erwähntest, dass es bei dir finanziell schwierig sei). Also quasi Rasen mähen gegen eine Flötenstunde oder sowas in der Art. Wenn Du verrätst, wo Du (ungefähr) wohnst, findet sich ja vielleicht sogar jemand aus dem Forum.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1221
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 24.01.2024, 15:23

Ich wohne in 8530 Deutschlandsberg, Steiermark Österreich
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 04.02.2024, 21:11

Ich hab den Dreh jetzt heraussen mit dem Ansatz!!

Es gibt eine Musikschule um die Ecke hier im Ort und ein Musiklehrer hat mir gratis sehr geholfen.
Der Weg zum halbwegs guten Spielen ist aber noch weit, aber schlapp machen gilt nicht ;-)
Jedenfalls habe ich eine riesige Freude über den Ersterfolg!
Gruss,

Gerhard
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon tityre » 05.02.2024, 16:44

Das ist ja super nett von dem Mann. Und? woran hat es gelegen?
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1221
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 05.02.2024, 18:00

Der Anblaswinkel hat nicht gepasst und die Position der Unterlippe auch nicht.
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon tityre » 06.02.2024, 17:41

Ok. Genau deswegen muss man das eben "in echt" sehen. Danke für die Rückmeldung; immer interessant sowas.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1221
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Nur warme Luft und kein Ton

Beitragvon PHOTON48 » 07.02.2024, 11:11

Das Lernen macht mir viel Freude. Anfangs dachte ich wohl, ich schmeiss alles hin.
PHOTON48
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2024, 12:42

Nächste


Ähnliche Beiträge

Luft neben Flöte
Forum: Der Ansatz
Autor: bunterhase
Antworten: 6
Kommt kein Ton aus Flöte / Bin Anfänger
Forum: Atmung
Autor: Crean
Antworten: 5
Luft im Ton
Forum: Lehrer/Schüler
Autor: nicki89
Antworten: 9
Kein Internet
Forum: Support
Autor: roadtrip
Antworten: 0
Kein Rhythmusgefühl
Forum: Spieltechnik
Autor: DerFlötenspieler
Antworten: 7

TAGS

Zurück zu Der Ansatz

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron