Für Elise




Welche Qf-Schulen empfehlt ihr Neulingen/Fortgeschrittenen? Gibt es einzelnen Etüden aus Schulen die vlt. sehr gut sind?...

Moderator: Muri

Für Elise

Beitragvon Aspi » 09.08.2018, 15:47

Kennt jemand von euch eine schöne Bearbeitung für Querflöte? Ich habe bisher nur eine in Classical Play-Along gefunden, die mir gar nicht gefällt.
Ich habe gestern zur Beerdigung meines Vaters Abba gespielt, weil er die so liebte. Da hat sich meine Mutter gewünscht, dass ich bei ihr dann eben Für Elise spiele.
Wenn es nichts ordentliches gibt, muss ich es mir selber zurecht basteln. Werde es in absehbarer Zeit brauchen.
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

von Anzeige » 09.08.2018, 15:47

Anzeige
 

Re: Für Elise

Beitragvon Altepic » 12.08.2018, 23:10

Hallo Aspi,

mein tiefes Beileid zum Tod Deines Vaters. !!!!

Was die Elise betrifft, .....
mein Sohn hat das auch schon auf dem Klavier gespielt.

Glaube, Du musst Dir das zurechtbasteln oder alle derzeitigen Songbooks für Flöte durchstöbern....

Viel Glück dabei...
oder frag mal im Musikgeschäft nach


LG Altepic
Altepic
 
Beiträge: 291
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: Für Elise

Beitragvon Aspi » 13.08.2018, 09:12

Danke, Altepic,

auf dem Klavier spiele ich es auch, aber die Mutter will eben die Flöte dabei haben. Ich bastel mir das selber zurecht, nehme die Melodie stellenweise aus dem Klavier raus und spiele sie mit der Flöte. Es gibt wohl keine mir gefallenden Bearbeitungen. Ich hab ja ein Play Along, mag aber gar nicht die Orchesterbegleitung. Für Elise ist für mich ein Klavierstück, anders mag ich es nicht.

LG Aspi
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Für Elise

Beitragvon Thore123 » 09.10.2018, 19:54

Hallo Aspi,
Auch von mir ein herzliches Beileid :cry:
Schau mal auf www.flutetunes.com
Da gibt es Für Elise für Flöte-Solo, das komplette Stück, aber ich weiß nicht, ob dir die Bearbeitung gefällt :lol:

Liebe Grüße :D
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

Re: Für Elise

Beitragvon Aspi » 15.10.2018, 18:28

Danke, ich habe es mir mal ausgedruckt und schaue es morgen an.
Ich finde immer noch, das gehört mit dem Klavier gespielt, aber was macht man nicht alles für die Zuhörer...
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Für Elise

Beitragvon Thore123 » 16.10.2018, 22:15

Ich bin ganz deiner Meinung, da das ein sehr charakteristisches Stück für das Klavier ist 8)
Wenn man das nicht auf Klavier spielt, dann sollte es für die Bassstimme doch bitte ein Duett sein :lol:

Ich hab mir auch mal die Version von www.flutetunes.com angesehen, aber ich hab's dann aufgegeben, weil ich die Griffe ab dem cis4 ohne Grifftabelle einfach nicht auf die Reihe kriege, vom Rausbekommen ganz zu schweigen, wobei mit Anstrengung das D4 doch mal ab und zu kommt :oops:
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter


TAGS

Zurück zu Literatur

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron