Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie




Welche Qf-Schulen empfehlt ihr Neulingen/Fortgeschrittenen? Gibt es einzelnen Etüden aus Schulen die vlt. sehr gut sind?...

Moderator: Muri

Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon La musicienne » 06.03.2015, 01:18

Hallo zusammen,
kennt jemand von euch ein Heft, in dem die einfachsten Grundlagen der Musiktheorie erklärt werden? Möglichst mit Übungen dabei? (also zuerst hauptsächlich Rhythmus, Intervalle, Tonarten, Quintenzirkel etc.)
Ich hab eine junge Schülerin, für die Querflöte das erste Instrument ist und die in der Schule auch keinen Musikunterricht hat.
Daher hat sie überhaupt keine Vorkenntnisse. Ich würde ihr gern parallel die wichtigsten theoretischen Grundlagen beibringen, sodass sie es von Grund auf versteht und nicht nur im Unterricht kurz anreißen. Mit so einem Heft könnte ich ihr dann regelmäßig kleine Theoriehausaufgaben geben, damit sie sich auch selber damit beschäftigen kann.
Wie macht ihr das mit solchen Schülern? :wink:
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32

von Anzeige » 06.03.2015, 01:18

Anzeige
 

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon Muri » 13.03.2015, 14:30

Hey Musicienne,
Wäre es eine Möglichkeit, dass du eine Flötenschule auswählst, die eben genauer auf Rhythmus usw. eingeht? Es macht vielleicht mehr Sinn diese Grundlagen parallel zum Flötenspiel zu unterrichten, dann kann sie das alles besser verknüpfen. Falls mir noch ein Theorieheft einfällt sag ich Bescheid!
Benutzeravatar
Muri
 
Beiträge: 703
Registriert: 01.05.2008, 10:38
Wohnort: Wo der Pfeffer wächst

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon La musicienne » 14.03.2015, 01:36

Welche Flötenschule würdest du da zB. empfehlen? Wir haben schon eine, mit der ich eigentlich zufrieden bin. Außer dass Harmonik usw. ein bisschen zu kurz kommt. Aber verschiedene Rhythmen werden schon erklärt, wenn sie in einem Übungsstück vorkommen. Nur nicht darüber hinaus eben..
Danke für die Antwort!
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon joy » 17.04.2015, 14:04

Mir wurde mal von einer Musiktheorie-Lehrerin unserer Musikschule die Reihe "Praktische Musiklehre" von Wieland Ziegenrücker empfohlen. Da gibt es Hefte mit Aufgaben für Schüler und Lösungshefte für Lehrer. Man kann z. B. bei stretta music in Probeseiten reinschauen. Ich habe nur den zweiten Band aus der Reihe. Der ist allerdings sehr umfangreich und für kleinere Kinder sicherlich noch nicht geeignet.
Benutzeravatar
joy
 
Beiträge: 210
Registriert: 14.03.2015, 15:13

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon Christina » 17.04.2015, 14:50

Wie alt ist denn deine Schülerin?

Wenn es dir nur um Theorie geht, kann ich die Bücher von Michael Stecher (http://www.amazon.de/Musiklehre-Rhythmik-Geh%C3%B6rbildung-Band-Anfangsstufe/dp/904313550X/ref=sr_1_44?s=books&ie=UTF8&qid=1429274782&sr=1-44) sehr empfehlen. Es gibt zu jedem Thema ausführliche Erklärungen und viele abwechslungsreiche Übungsaufgaben. Meine Schüler arbeiten immer sehr gerne danach.
Benutzeravatar
Christina
 
Beiträge: 1797
Registriert: 01.04.2007, 15:09

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon La musicienne » 19.04.2015, 01:03

Vielen Dank für eure Vorschläge! Dann werde ich mir die mal durchschauen.
Christina hat geschrieben:Wie alt ist denn deine Schülerin?
Sie ist jetzt 9 geworden.
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon blauaug123 » 14.08.2015, 13:40

für die allg. Grundlagen gibt es wohl mehr Bücher, als man in einem Leben lesen kann, das muss nicht unbedingt für Flöte sein, aber für die, die neben der Theorie gleich die Theorie anwenden möchten in Richtung Improvisation gibt es noch http://www.educatium.de/jazzimprovisation/

oder ab zum Lehrer ... :D
blauaug123
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2009, 14:10

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon La musicienne » 08.09.2015, 18:11

Hm also so richtig Improvisieren wollte ich eigentlich noch nicht mit ihr. Es muss auch nicht speziell für Flöte sein.
Ich hab einfach mal ein Übungsbuch ausgeliehen (hab es gerade nicht hier, deswegen kann ich es jetzt nicht angeben genau) und kopiere immer wieder Übungen daraus für sie. Leider verschlampert sie die Übungen ganz gerne immer wieder mal.. :roll: Damit hab ich schon gerechnet. Irgendwie werde ich sie schon noch dazu motivieren können, hoffe ich.. :wink:
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon tityre » 09.09.2015, 06:57

Wie wäre es denn mit so etwas ganz klassischem, wie "mit Musik kenn ich mich aus"?

Das ist recht kleinschrittig und kindgerecht aufgebaut.

Dass sie die Sachen Zuhause selbständig bearbeiten soll, halte ich für einen sehr frommen Wunsch :mrgreen:

Wie lange hast Du sie denn immer da? Wäre es nicht besser, das zusammen mit ihr im Unterricht zu machen? Geht natürlich nur, wenn die Stunde lang genug ist.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1086
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon tityre » 09.09.2015, 07:00

blauaug123 hat geschrieben:oder ab zum Lehrer ... :D


? ? Hier fragt doch die Lehrerin
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1086
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon La musicienne » 12.09.2015, 01:45

tityre hat geschrieben: blauaug123 hat geschrieben:
oder ab zum Lehrer ... :D



? ? Hier fragt doch die Lehrerin


Ja ich bin die Lehrerin ;)

tityre hat geschrieben:Dass sie die Sachen Zuhause selbständig bearbeiten soll, halte ich für einen sehr frommen Wunsch :mrgreen:

Wie lange hast Du sie denn immer da? Wäre es nicht besser, das zusammen mit ihr im Unterricht zu machen?

Ja ja ich weiß :mrgreen:
Sie ist immer 45min da, also zu wenig Zeit um das Zeug im Unterricht zu machen. Aber besprechen und erklären tu ich es trotzdem und Beispielaufgaben zusammen mit ihr machen.
Dann werde ich mich mal nach was geeigneterem umschauen.. Danke schonmal!:)
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon La musicienne » 29.10.2015, 22:59

Meine Schülerin :D heute hat sie von sich aus gefragt, ob sie wieder neue Theorieaufgabenblätter haben kann!
Vielleicht sollte ich die Gunst der Stunde nutzen.. :)
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon tityre » 30.10.2015, 09:34

Für was hattest Du Dich denn schlussendlich entschieden oder hast Du die Blätter selbst entworfen?
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1086
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Heft gesucht: Grundlagen der Musiktheorie

Beitragvon La musicienne » 07.11.2015, 22:47

Das Buch heißt "Musiklehre Rhythmik Gehörbildung" von Michael Stecher. Daraus kopiere ich einzelne Seiten.
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32



Ähnliche Beiträge

Anspruchsvolles Technik Heft gesucht
Forum: Literatur
Autor: Flötchen
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Literatur

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron