Neue Musik für Flöte - mittleres Spielniveau




Welche Qf-Schulen empfehlt ihr Neulingen/Fortgeschrittenen? Gibt es einzelnen Etüden aus Schulen die vlt. sehr gut sind?...

Moderator: Muri

Neue Musik für Flöte - mittleres Spielniveau

Beitragvon Altepic » 10.08.2018, 22:57

Frage an die erfahrenen Flötisten.....

ich liebe die zwei Stücke von Ibert ( Piece und Flötenkonzert)
Sonatine von Dutilleux empfinde ichals musikalisch schwierig. Mit Chant de Linos konnte ich mich auch noch nicht so anfreunden. Nielssen beeindruckt mich auch nicht so sehr. vielleicht kommt das alles noch in den nächsten Jahren.....
Aktuell übe ich die Sonate von Prokofjev. ...Das macht mir viel Spaß. (1943 komponiert)

Meine Frage geht dahin, daß alle diese Stücke - ebenso wie die Piazolla Etüden oder die Flamenco Etüden von Zgrajev sich im oberen Schwierigkeitsgrad für Querflöte bewegen.

Wer kennt "moderne" Stücke für Querflöte, die sich im mittleren Schwierigkeitsgrad befinden, so daß man damit auch Schüler an die "modernere"Musik heranführen kann.

Überlege, meinen Schüler Haro no Umi üben zu lassen. Das ist nicht modern, sondern japanische World music

Welche Vorschläge habt Ihr

LG Altepic
Altepic
 
Beiträge: 291
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

von Anzeige » 10.08.2018, 22:57

Anzeige
 

Re: Neue Musik für Flöte - mittleres Spielniveau

Beitragvon Musiquer » 11.08.2018, 17:04

Hallo Altepic!

Für Schüler spielbar sind viele Stücke von H. Genzmer.

Zu Deiner Frage liste ich einfach mal auf, was ich mit meinen Schülern so spiele:

- Genzmer: Neuzeitliche Etüden Bd.1 und 2
- Genzmer: Dialoge. 50 Spielstücke für zwei Flöten
- Genzmer: Pan, für Querflöte solo
- Aus der "Duo-Schatzkiste für zwei Querflöten" von Gefion Landgraf die Stücke ab S. 54 (F. Zehm, W. Fortner, Genzmer, K. Zgraja)
- L. Searle: Flute Fun (davon gibt´s ein Solo-, ein Duo- und ein Trioheft)
- Hindemith: 8 Stücke für Flöte solo
- Honegger, Danse de la Chèvre
- Gasser, Papierblüten.
- Bennett: Conversations for two flutes

Allerdings sind die meisten Schüler damit überfordert ein ganzes Heft durchzuarbeiten, so dass ich immer einige geeignete Stücke auswähle, meist sind es die leichteren.
Die Begeisterung für diese Art von Musik und der Übeerfolg halten sich insgesamt sehr in Grenzen, weil die meisten Schüler Schwierigkeiten "mit den vielen Vorzeichen", mit chromatischen Abläufen und schwierigen Rhythmen haben. Trotzdem finden es einige "cool".

Wenn meine Schüler nach Monaten mit klassischer Musik fragen, ob sie nicht mal "was Modernes" spielen könnten, meinen sie nicht die oben aufgezählten Stücke, sondern Pop-Musik (ich nehme dann die Bände von popular collections, oder flute plus!).
Die Ernüchterung ist dann groß, wenn sie merken, dass das - soweit es überhaupt wert ist geübt zu werden - oft auch nicht so einfach ist, wenn man es gut spielen will. "Was Modernes" sind z.B. auch die Stücke von Yiruma ("River flows in you" usw.), die sich bei meinen Schülern großer Beliebtheit erfreuen, aber das ist vermutlich nicht die Art von Musik, die Du mit Deiner Frage gemeint hast....., sondern eher "neoklassisch". Damit kann man niemanden an die Klangwelt und die Spieltechniken des 20. u. 21. Jhdts. heranführen.

Hoffe, es ist was für Dich Brauchbares dabei!
Viele Grüße
Musiquer
Musiquer
 
Beiträge: 55
Registriert: 18.09.2017, 14:11
Wohnort: Regensburg

Re: Neue Musik für Flöte - mittleres Spielniveau

Beitragvon Altepic » 12.08.2018, 21:19

Hallo Musiquer,
vielen vielen Dank für die Informationen.

Honneger ist für meinen Schüler noch viel zu schwer.
Den Hindemith hatte ich irgendwie ein wenig verdrängt - da habe ich selber auch nur die Sonate gespielt.
Die anderen sind mir noch völlig unbekannt. Die werde ich mir mal in der nächsten Zeit anschauen

LG Altepic
Altepic
 
Beiträge: 291
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: Neue Musik für Flöte - mittleres Spielniveau

Beitragvon Aspi » 13.08.2018, 09:16

Hindemith finde ich persönlich furchtbar.
Mike Mower hat ganz schöne Stücke geschrieben, auch nicht so schwere.
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52



Ähnliche Beiträge

Neue Musik (spezielle Techniken, Mehrstimmigkeit)
Forum: Literatur
Autor: maromaroo
Antworten: 0
Mittelalterlische Musik
Forum: Notensuche
Autor: nicki89
Antworten: 1
Neue Flöte aus Baden
Forum: Das bin ich..
Autor: Etoile
Antworten: 3
Neue Flöte im Vergleich zur alten
Forum: Querflöten
Autor: chillibohne
Antworten: 21
Verrückte Musik-Erlebnisse
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: Picci
Antworten: 26

TAGS

Zurück zu Literatur

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron