Tonübungen




Welche Qf-Schulen empfehlt ihr Neulingen/Fortgeschrittenen? Gibt es einzelnen Etüden aus Schulen die vlt. sehr gut sind?...

Moderator: Muri

Tonübungen

Beitragvon klangträumer » 14.11.2011, 18:42

Hallo Zusammen!

Ich suche Tonübungen, speziell für die 2. Oktave wäre super, nehme aber auch welche die die 1. und 3. Oktave auch abarbeiten. Ich habe den ersten Teil von Trevor Wye "Ton" aber irgendwie ist da nicht das drin was ich brauche. Momentan ist der Bereich D'' bis D''' interessant.

Gruß, Klangträumer
Benutzeravatar
klangträumer
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.11.2010, 21:12
Wohnort: Habichtswald

von Anzeige » 14.11.2011, 18:42

Anzeige
 

Re: Tonübungen

Beitragvon Altetröte » 15.11.2011, 10:23

"De la Sonorité" von Moyse geht durch alle Lagen und alle Tonarten, ebenso "Gammes et Arpèges".

Ansonsten wäre evtl. noch Tägliche Übungen von Reichert etwas. Ich würde nicht die 2. Oktave separieren, denn Du mußt ja auch die Übergänge von/nach unten und oben hinbekommen und deshalb genau wissen, was Du in der 2. Lage anders machen mußt.
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48

Re: Tonübungen

Beitragvon Clara » 04.04.2014, 21:33

Langsam chromatisch von H''bis D''' ist (zumindest für mich) eine sehr hilfreiche Übung. Du kannst sie in zweier oder dreier Gruppen machen, wichtig ist langsam und sich selber zuzuhören. Hast du eine klare Vorstellung wie der Ton tönen soll? (Ich nehme schon an wenn du Klangträumer heisst )Übe im piano und langsam. Aber verkrampfe dich nicht. Ich hoffe das hilft dir weiter ich hab ein ähnliches Problem.
Clara
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2014, 16:54

Re: Tonübungen

Beitragvon Altetröte » 04.04.2014, 21:54

Ähm *hüstel* Clara, die Frage ist mehr als zwei Jahre alt... Ich glaube, die TE hat ihre Literatur gefunden :wink:
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48



Ähnliche Beiträge

Tonübungen mit Kindern?
Forum: Lehrer/Schüler
Autor: Muri
Antworten: 12

Zurück zu Literatur

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron