Woran übt Ihr gerade???....




Welche Qf-Schulen empfehlt ihr Neulingen/Fortgeschrittenen? Gibt es einzelnen Etüden aus Schulen die vlt. sehr gut sind?...

Moderator: Muri

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Thore123 » 13.09.2019, 23:53

So, Chaminade hat jetzt erstmal noch Zeit :lol:
Mein Geigenlehrer hat gesagt, dass unser Schulleiter schon heute die Stücke für das Konzert wissen wollte und da hab ich dann aus dem Bauch heraus gesagt, dass ich Carmen spielen will :shock: Heute im Unterricht lief Carmen sogar erstaunlich gut, jetzt hab ich ja noch 2,5 Wochen Zeit und kann dann nochmal die ganzen Technischen Aspekte angehen :roll: Wenn ich mich dann verspiele, passiert's halt, kann ich auch nicht ändern, aber ich bin zuversichtlich :mrgreen:
Also für den vierten Oktober einmal bitte die Daumen drücken :mrgreen:
Zuletzt geändert von Thore123 am 13.11.2019, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

von Anzeige » 13.09.2019, 23:53

Anzeige
 

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Mehler » 10.11.2019, 23:12

Thore123 hat geschrieben:So, Chaminade hat jetzt erstmal noch Zeit :lol:
Mein Geigenlehrer hat gesagt, dass unser Schulleiter schon heute die Stücke für das Konzert wissen wollte und da hab ich dann aus dem Bauch heraus gesagt, dass ich Carmen spielen will :shock: Heute im Unterricht lief Carmen sogar erstaunlich gut, jetzt hab ich ja noch 2,5 Wochen Zeit und kann dann nochmal die ganzen Technischen Aspekte angehen :roll: Wenn ich dann ich mich dann verspiele, passiert's halt, kann ich auch nicht ändern, aber ich bin zuversichtlich :mrgreen:
Also für den vierten Oktober einmal bitte die Daumen drücken :mrgreen:

Hallo Thore!
Wie war das alles?
Benutzeravatar
Mehler
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.11.2019, 23:34

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Thore123 » 13.11.2019, 00:25

Hallo Marko,
An und für sich war der Auftritt ganz gut, aber ich war so dermaßen aufgeregt, dass die erste Seite komplett schief gespielt war und ich hab mich an zwei Stellen verspielt, die ich eigentlich ohne Probleme konnte :roll:
Naja Shit happens, nächstes Mal wird's besser :mrgreen:
Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich nächsten Monat das Concertino von Chaminade oder das Allegro aus Mozarts Flötenkonzert Nr. 2 spielen soll.
Wahrscheinlich spiele ich Chaminade, weil ich das einfach schon länger übe :lol:
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Sheepy_Hollow » 14.11.2019, 15:32

Thore123 hat geschrieben:Hallo Marko,
An und für sich war der Auftritt ganz gut, aber ich war so dermaßen aufgeregt, dass die erste Seite komplett schief gespielt war und ich hab mich an zwei Stellen verspielt, die ich eigentlich ohne Probleme konnte :roll:
Naja Shit happens, nächstes Mal wird's besser :mrgreen:
Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich nächsten Monat das Concertino von Chaminade oder das Allegro aus Mozarts Flötenkonzert Nr. 2 spielen soll.
Wahrscheinlich spiele ich Chaminade, weil ich das einfach schon länger übe :lol:


Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man gerade in jungen Jahren dazu neigt, sich zu überschätzen und Stücke zu spielen, die man noch nicht so gut kann :lol: . Das macht riesigen Spaß und soll auch gar nicht anders sein: man muss sich manchmal fordern. In Auftrittssituationen sollte man aber etwas bedachter vorgehen, da man sonst frustriert wird, weil man nicht so gut abgeliefert hat.

Ich hätte eine Challenge für dich: Spiel Chaminade, weil du es besser kannst und liebst. ABER: Auswendig :wink: Schau' dir ein paar Videos von justanotherflutist auf youtube an um zu wissen, wie sie das macht und versuche dich einfach soweit du kommst. Wenn du es am Ende doch nicht auswendig kannst, ist das ja egal, aber übe es so, als ob du es auswendig spielen müsstest. Das könnte dir auch in der Aufnahmeprüfung helfen: auswendig spielende Flötisten beeindrucken mich persönlich sehr!

LG

Sheepy

PS: Nutze alle Lernarten (aber natürlich den am intensivsten, der bei dir am besten funktioniert):
Auditiv (Nachspielen was du gehört hast)
Haptisch (Muskelgedächtnis)
Visuell (Speichere das Notenbild im Kopf ab)
Verbal (Lies dir die Notenzeilen vor und erkläre dir selbst, was du dabei machst)
usw.
“Faux comme une flûte” est un proverbe musical dès longtemps établi. “Je connais quelque chose de plus faux qu’une flûte, disait Mozart. – C’est? – Deux flûtes.”
Benutzeravatar
Sheepy_Hollow
 
Beiträge: 336
Registriert: 03.06.2012, 18:49
Wohnort: München

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Thore123 » 14.11.2019, 18:39

Mit Carmen hab ich mich tatsächlich etwas übernommen, war aber sehr ehrgeizig und ich hab mit erstaunen festgestellt was für eine Entwicklung ich flötentechnisch in diesem Jahr gemacht habe - und das hauptsächlich durch Carmen.
Das Concertino von Chaminade kann ich sogar schon auswendig, aber, ob ich das auswendig vorspielen? Glaub ich nicht :lol:
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Aspi » 24.12.2019, 00:18

Ich hoffe, der Weihnachtsmann bringt mir morgen die Noten zu Herman Beeftinks "Winter". Ich könnte das zur Zeit dauernd hören und will es unbedingt spielen. "Autumn" ist auch sehr schön, kommt dann sicher als nächstes dran.
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Thore123 » 24.12.2019, 01:45

Oh, die Stücke von Herman Beeftink sind sooo unglaublich schön, vorallem "Birds" und sein schottisches Stück (hab grad den Titel vergessen :oops:), aber ich kenne keinen mit einer Altflöte in meiner Umgebung :lol:.
Ich bin momentan mit meiner neuen Lehrerin komplett am umstellen, was mein Flötenspiel angeht, übe deshalb jetzt die romantischen Etüden von Ernesto Köhler (für Interpretationsübung) und nebenbei mache ich noch so ein paar Sachen wie den ersten Satz des zweiten Flötenkonzerts von Mozart, Il Pastore Svizzero und ein bisschen die Fantaisie Pastorale Hongroise von Doppler, mit der ich mich auf jeden Fall noch ein bisschen intensiver auseinandersetzen will. :mrgreen:
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Aspi » 24.12.2019, 13:48

Die romantischen Etüden von Köhler mag ich auch sehr, ich bin ja ein Etüdenfan.
Viel Erfolg mit der neuen Lehrerin.
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Thore123 » 24.12.2019, 14:37

Ich mag die Etüden auch sehr gerne, bin halt eher der Techniker als der Interpret :lol:
Mit meiner neuen Lehrerin bin ich super glücklich und habe in den 5 Stunden Unterricht, die ich bis jetzt bei ihr hatte schon riesige Fortschritte gemacht und hoffe, dass das jetzt auch so weiter geht :D
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Aspi » 27.06.2020, 14:14

Ich bin ganz verliebt in mein Stück für die Ferien: Les Folies d'Espagne von Marais. Ich mag gar nicht mehr aufhören zu spielen. Ich habe die Version, die auch Pahud spielt. Da habe ich ein schönes Vorbild. Wenn es nicht so klingt, liegt es sicher an der Flöte :P
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Thore123 » 27.06.2020, 21:07

Les Folie d'Espagne kenne ich gar nicht, muss ich mir mal anhören :D
Ich bin zur Zeit an der zehnten Fantasie von Telemann am Gange, lege die jetzt erstmal zur Seite und starte in den Ferien mit dem dritten Satz des Konzertes in e-moll von Saverio Mercadante (meiner Meinung nach verdient das viel mehr Beliebtheit) und Deep Blue von Ian Clarke, lege den Fokus aber erstmal auf den Mercadante. Wenn nämlich alles wie geplant läuft, habe ich dann 2/3 (je nach dem, ob ich Deep Blue so weit vorbereitet habe) die ich bei einem "Schnupperkurs" im Oktober in Lübeck spielen kann :mrgreen:
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Aspi » 27.06.2020, 22:44

Ja, die Folies von Marin Marais musst du mal anhören. Ich finde die sowas von schön. Ich bin ja auch eher der Etüdenmensch, aber bei diesen Stücken fällt es mir leicht, Gefühl reinzulegen.
Ist ja lustig, ich habe die Telemannfantasie in fis auch gerade angefangen. Da zu noch zum Erholen die 4. Suite von Boismortier op. 35.
Ian Clarkes Stücke liebe ich fast alle, habe mich aber noch nicht rangetraut.
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Thore123 » 27.06.2020, 23:15

Die Folies d'Espagne von Pahud sind so viel länger als die anderen. Wurden bei den anderen ein Paar Variationen weg gelassen oder spielt er das nur unglaublich langsam? Hab's noch nicht gehört, aber erinnere mich daran, dass das einige Variationen hatte.

Die Fantasie in fis-moll von Telemann finde ich super schön und man kann daraus unglaublich viel machen mit Verzierungen und Rubati. Deshalb ist das meine Lieblingsfantasie von Telemann :mrgreen:
Ian Clarke mag ich sehr gerne, aber nicht alle Stücke. Nur Hypnosis, Deep Blue, Orange Dawn, The Great Train Race und das Grüne Heft (hab den Titel grad nicht auf dem Schirm). Ich hab mir letztens auch einen ganzen Stapel gebrauchter Hefte von Gary Schocker gekauft, die ich sehr gerne mag, aber Ian Clarke reizt mich doch mehr. Sonst bin ich aber nicht so der Freund der Neuen Musik :lol:
Sankyo Cf-201 RBI - Yamaha YPC-62
Thore123
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.07.2018, 21:37
Wohnort: Höxter

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Aspi » 15.08.2020, 13:59

Ach, der Postbote ist so nett. Er brachte mir gerade die Noten zu Schuberts Winterreise für Flöte und Klavier. Ich hatte solche Lust das zu spielen. Vielleicht ist die derzeitige Hitze schuld. Da mir nach wie vor jemand am Piano fehlt, muss ich wohl selber die Begleitung zurechtstümpern. Ich beginne mal mit Leiermann und Täuschung, das sieht jetzt auch am Klavier nicht so schwer aus.
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Woran übt Ihr gerade???....

Beitragvon Aspi » 09.09.2020, 12:59

Ich hatte mal wieder Lust auf eine Sonate von Blavet. Op. 2 Nr. 2 und 5 hatte ich schon gespielt. Jetzt habe ich mir die Nr. 3 vorgenommen. Macht wieder großen Spaß. Hoffentlich kann ich sie mal mit Cembalobegleitung vorspielen. Kleine Vorspiele mit wenigen Schülern und ohne Publikum sind wohl wieder möglich an der Musikschule.
Aspi
 
Beiträge: 343
Registriert: 29.06.2010, 20:52

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Umstellung von gebogenem Kopfstück auf das gerade
Forum: Lehrer/Schüler
Autor: Muri
Antworten: 1
Was hört ihr gerade?
Forum: Let´s sing
Autor: Miho
Antworten: 24
Habe euch gerade gefunden :)
Forum: Das bin ich..
Autor: Some Nights
Antworten: 3
Woran erkenne ich einen guten Lehrer
Forum: Lehrer/Schüler
Autor: Eve
Antworten: 28

TAGS

Zurück zu Literatur

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron