BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973 sucht Verstärungen




Alles was nicht zum Thema Querflöte gehört ;)

Moderator: La musicienne

BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973 sucht Verstärungen

Beitragvon Patrick1302 » 27.02.2017, 09:53

Hallo zusammen,

wir sind das Blasorchester BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973 aus Duisburg-Rheinhausen.
Zur Verstärkung und Erweiterung unseres Flöten-Registers sind wir auf der Suche nach weiteren Musikerinnen und Musikern, die Spaß an der Musik und der Gemeinschaft haben. Aktuell sind wir ca. 25 aktive. Informationen und Videos rund um unser Orchester bekommst du über unsere Homepage: www.musikcorps.org

Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen

BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973
Patrick1302
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2016, 15:55

von Anzeige » 27.02.2017, 09:53

Anzeige
 

Re: BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973 sucht Verstärungen

Beitragvon Altepic » 01.03.2017, 00:18

Hallo Patrick,

das Problem kenne ich.... :(

Da gibt es tausende von jungen.. oder auch älteren Flötisten.... in Deutschland
..... die sich nicht in einem Verein binden wollen,
die eigentlich das Spielniveau haben,
vielleicht auch gerne irgendwo mitspielen möchten,
sich nicht trauen....
.... die Musik (Märsche, Polkas...) ätzend finden...
... viele junge Musiker haben schon mit James Bond Melodien Probleme - das kennen sie nicht mehr....
.... dann bei Flötisten die vielen "b's" bis in die "dritte Oktave".....

.......

andererseits haben ja schon so viele wenigstens angefangen ein Instrument zu lernen, sind über den "Anfängerstatus" hinausgekommen und wären mit ein wenig üben in der Lage, in einem Blasorchester mit zu spielen.

Vielleicht kann man doch noch ein paar Leute motivieren.

Ich bin derzeit leider der einzige Flötist in unserem Musikverein - 35 aktive Spieler (ländlich). Im Orchester des benachbarten Gymnasiums spielen !!! mindestens!!!! 9 Flöten

Das hat nicht nur mit den Stücken oder der Qualität/Niveau des Vereins zu tun. Da ist auch ein Strukturwandel dem sich die Vereine stellen müssen... :oops:

Es geht nicht nur um Perfektion. Wir haben im Verein "sehr gute" Musiker (Richtung Profi) und "weniger gute Musiker",
sehr junge und sehr alte (bis 85)....
Das wichtigste ist, daß der Dirigent es schafft, !!!!ALLE !!!! zu motivieren.

Ich spiele durch die Überredungskünste unseres Vorsitzenden seit 3 Jahren da mit.
... Eigentlich unter meinem Spielniveau :D Selbstbewusst/Überschätzt!!!???? Blasmusik im Dorfverein!!!???? - War als Wehrpflichtiger im Musikkorps beim Bund vor 34 Jahren, also etwas höhere Ausgangsbasis.

Durch den Verein habe ich wieder mein Instrument neu entdeckt. - Klasse!!
Ich übe täglich bis zu einer Std., nehme einmal im Monat wieder Unterricht und habe zu meinem Job eine optimale Möglichkeit zum Entspannen.... und viel Spaß....

Was will ich mehr... Liebe wieder außer Frau und Kindern ... meine Flöte

Ich denke, da gibt es viele Ansätze für weitere Diskussionen hier im Forum....
LG Altepic
Altepic
 
Beiträge: 271
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973 sucht Verstärungen

Beitragvon Altepic » 01.03.2017, 00:34

Nachtrag....
das sind verschiedene Themen!!!!

Nachwuchs In Musikvereinen
Junge Musiker motivieren
Ältere Musiker - wieder - motivieren
Was sollen Musikvereine spielen um Jung Leute zu motivieren
welches Leistungsniveau in Musikvereinen.
....

viel Diskussion???? !!!

... können ja nicht alle in Symphonieorchestern spielen....
Altepic
 
Beiträge: 271
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973 sucht Verstärungen

Beitragvon Patrick1302 » 14.03.2017, 11:04

Hallo Altepic,

da hast du vollkommen Recht.

Es ist wirklich schwer, motivierte neue Musiker zu finden und dann auch zu halten.

Aber, die Hoffnung stirbt zu letzt, vielleicht findet sich ja doch jemand, der Lust hat und in der Umgebung wohnt.

Viele Grüße aus Duisburg
Patrick1302
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2016, 15:55



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron