Altquerflöte




Alles was zum Thema Querflöte gehört, aber nirgendwo reinpasst

Moderator: Muri

Altquerflöte

Beitragvon piejas » 05.04.2014, 18:50

Hallo ihr alle,

wer von euch kennt sich im Bereich Altquerflöten aus? Welche sind zu empfehlen bis 2500 €? Könntet ihr mir diesbezüglich weiterhelfen? Ich bin am überlegen mir für diesen Preisrahmen eine zu kaufen.
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Grüße
piejas
Die Zukunft ist veränderbar,
aber unbekannt;
die Vergangenheit ist bekannt,
aber nicht mehr zu ändern.
(Paul Watzlawik)
Benutzeravatar
piejas
 
Beiträge: 20
Registriert: 30.07.2008, 19:56

von Anzeige » 05.04.2014, 18:50

Anzeige
 

Re: Altquerflöte

Beitragvon Flutissimo » 06.04.2014, 14:12

Hallo Piejas,

in dem von Dir genannten Preissegment gibt es aktuell 4 Hersteller:

Pearl
Trevor James
Jupiter
Powell, Modell "Sonaré"

Am besten testest du alle Modelle direkt nebeneinander liegend durch, um zu schauen, ob eine der Vier zu Dir passt.

Viele Grüße
Flutissimo
 
Beiträge: 82
Registriert: 15.09.2011, 10:24

Re: Altquerflöte

Beitragvon Xylophon » 13.04.2014, 00:20

Ich habe mir vor ein paar Monaten eine Altquerflöte gekauft. Sowas ist ein echt teurer Spaß. Und 2500 Euro ist dafür nicht so richtig viel nach meiner Meinung (entschuldige dass ich das so sage, 2500 Euro ist für mich schon richtig viel Geld aber wenn du dir mal die Preise für Altflöten anschaust dann wird einem schwindlig)... deswegen würde ich es so machen, dass du mal probierst welches Modell du magst (falls so ein Vergleich überhaupt möglich ist - eigentlich müsstest du die Flöten parallel probieren können) und dann schaust ob du es gebraucht herbekommst. Ich sehe immer wieder gebrauchte Altquerflöten im Internet.
Als ich meine Altquerflöte gekauft hab, hab ich folgendes gemacht: Ich habe 2 verschiedene Modelle probiert (beides hochgelobte Marken) und natürlich war das teurere (welches auch noch gebraucht war) das bessere... der Unterschied war so gravierend dass ich das günstigere Modell nicht haben wollte! Bei dem besseren Modell kamen alle Töne bis oben (also "c4"- lustigerweise ist das nicht selbstverständlich) und der Ton war einfach schön, und überhaupt nicht rauschig, und man musste sich nicht so abplagen in der unteren Oktave. Ich war überrascht dass es da SOLCHE Unterschiede gibt. Viel größere als bei den C-Flöten! Deswegen würde ich mir sehr gut überlegen, in welche Flöte du investierst. Sonst ärgerst du dich hinterher.
Chris Abell Holzflöte, Mehnert Piccoloflöte
Xylophon
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.01.2014, 04:57

Re: Altquerflöte

Beitragvon piejas » 16.04.2014, 17:21

Vielen Dank für die Antworten. An ein gebrauchtes gutes Instrument habe ich auch schon gedacht. Ich finde auch, dass die Unterschiede enorm sind, nachdem ich die Möglichkeit hatte, auf der Messe ein paar auszuprobieren. Ich denke, dass ich das Richtige schon finden werde, es dauert halt eben. Es wäre sonst richtig schade, wenn ich mich hinterher ärgern würde.
Dein Tipp, Xylophon, auch auf die ganz hohen Töne zu achten, werde ich beherzigen.

Grüße
piejas
Die Zukunft ist veränderbar,
aber unbekannt;
die Vergangenheit ist bekannt,
aber nicht mehr zu ändern.
(Paul Watzlawik)
Benutzeravatar
piejas
 
Beiträge: 20
Registriert: 30.07.2008, 19:56

Re: Altquerflöte

Beitragvon Xylophon » 16.04.2014, 23:57

Was mir gerade noch eingefallen ist: meine Lehrerin (die in einem (Profi-)Symphonieorchester spielt und dort schon öfter Altflöte spielen durfte) sagte mir, die Intonation ist wohl immer ein bisschen ein Problem: in der Höhe sind die Altquerflöten meistens zu hoch. Nur falls du ganz strenge Vergleiche anstellst... lass dich also davon nicht zu negativ beeindrucken. Wünsche dir viel Spaß beim Herumprobieren! Diese Zeiten im Leben wo man Flöten sucht und testet, sind doch immer total spannend!
Chris Abell Holzflöte, Mehnert Piccoloflöte
Xylophon
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.01.2014, 04:57



Ähnliche Beiträge

Altquerflöte Kaufberatung
Forum: Querflöten
Autor: euterpe
Antworten: 0
Altquerflöte von Gebrüder Mönnig zu verkaufen
Forum: Verkaufe/Suche
Autor: QuerflötenPit
Antworten: 1

Zurück zu Querflöte im allgemeinen..

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron