Glücksmomente




Alles was zum Thema Querflöte gehört, aber nirgendwo reinpasst

Moderator: Muri

Glücksmomente

Beitragvon schraeubchen » 25.05.2011, 08:56

Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich das hier poste. Ich möchte einfach meine Freude teilen.
Ich arbeite zur Zeit an Piece von Ibert. Eigentlich bin ich von meinem Können noch nicht so weit, aber meine Flötenlehrerin fand es eine gute Idee, das für den Meisterkurs vorzubereiten.
Montag hatte ich nach gut sechs Wochen das erste Mal wieder Unterricht und meine Lehrerin hat einerseits angesprochen, dass manche Bindungen einfach nicht da sind (ich wusste es auch, vor allem von der zweiten in die dritte Oktave) und hat mit mir an den letzten beiden Tönen gearbeitet. Der vorletzte Ton ist Des in der dritten Oktave gefolgt von Des in der ersten Oktave. Und das ist schon ziemlich schwierig für mich. Sie meinte dann, ich müsste für das Des in der dritten Oktave einen alternativen Griff finden, bei dem ich möglichst viele Klappen schon geschlossen habe. Also habe ich mich gestern beim Üben mal daran begeben. Ich hatte mir aus dem Internet eine Übersicht von alternativen Griffen herausgesucht. Und erstens habe ich dafür einen Griff gefunden und zweitens habe ich einen Griff gefunden, der mir die Bindung von As in der zweiten Oktave zu Es in der dritten Oktave erleichtert.
Es fühlte sich einfach so gut an, wieder etwas weiter zu kommen.
"Atmen ist ganz leicht, Du holst einfach Luft!"
Marcel Moyse zu einem Studenten, der nach der richtigen Atmung gefragt hatte.
schraeubchen
 
Beiträge: 80
Registriert: 07.11.2009, 21:16
Wohnort: NRW

von Anzeige » 25.05.2011, 08:56

Anzeige
 

Re: Glücksmomente

Beitragvon koernchen » 25.05.2011, 10:08

Da werde ich neidisch. Nicht auf deine Glücksmomente, sondern auf dein können. Kunst kommt nun einmal von können und nur wer bereit ist Geduld und Ausdauer zu geben, kann solche Momente als Lohn empfangen. Ich werde sicher für ewige Zeiten auf "Kindergartenniveau" bleiben. Das ist aber nicht allzu tragisch, solange man selbst Freude und Spass empfinden und anderen bereiten kann. Gruß Uwe
koernchen
 

Re: Glücksmomente

Beitragvon Altetröte » 25.05.2011, 11:13

...Kunst kommt von können

aber wenn man es kann, ist es keine Kunst mehr :mrgreen:

Nein, mal im Ernst, das ist schon toll.

Aber Du meinst des 3 oder des 4? Gemein ist beides; allein schon das des an sich sauber zu intonieren ist ja nicht so einfach :D
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48

Re: Glücksmomente

Beitragvon tityre » 25.05.2011, 12:58

In welcher Übersicht hast du die Griffe denn gefunden?
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1065
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Glücksmomente

Beitragvon schraeubchen » 25.05.2011, 13:36

@All und besonders Koernchen
ich wollte hier keinen neidisch machen und würde auch nicht behaupten, daß ich es kann. Wenn ich mir die Aufnahme von Piece, von Zuckermann gespielt, anhöre, dann denke ich, wie stümperhaft ich bin. Für mich persönlich ist es am schönsten, wenn ich das Gefühl habe etwas dazu zu lernen.

@Altetröte
ich meine das Des oberhalb des Notensystems (also meine dritte Oktave) und Des unterhalb des Notensystems (also meine erste Oktave), also ein Sprung von zwei Oktaven nach unten und das pp.

@tityre
die Übersicht über die Griffe habe ich auf der Seite http://www.wfg.woodwind.org/ gefunden. Ist zwar englischsprachig, aber die Griffzeichnungen sind zum Glück international. :lol:
"Atmen ist ganz leicht, Du holst einfach Luft!"
Marcel Moyse zu einem Studenten, der nach der richtigen Atmung gefragt hatte.
schraeubchen
 
Beiträge: 80
Registriert: 07.11.2009, 21:16
Wohnort: NRW

Re: Glücksmomente

Beitragvon tityre » 25.05.2011, 14:52

Gut zu wissen, danke.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1065
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland


Zurück zu Querflöte im allgemeinen..

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron