Jaaaaaaaaa Mann !!!! James Galway




Alles was zum Thema Querflöte gehört, aber nirgendwo reinpasst

Moderator: Muri

Re: Jaaaaaaaaa Mann !!!! James Galway

Beitragvon La musicienne » 05.12.2009, 15:40

Natürlich kann man auch als Laie seine Meinung über Profis sagen, finde ich...
Als ich zum ersten Mal Aufnahmen von Galway gehört hab, war ich ziemlich begeistert und hab unbewusst angefangen den Ton nachzuahmen, was man als Laie lieber nicht versuchen sollte, weil es echt lächerlich ist. (peinlich war, dass ich es erst richtig gemerkt hab , als mich mein Lehrer gefragt hat, ob ich mir ne Galyway CD angehört hätte :oops: ).
Mittlerweile finde ich, dass sein Ton nicht zu allen Epochen passt, wegen diesem extrem schnellen Vibrato z.b.; Könnte mir nicht vorstellen, dass das gut zu Barocker Musik oder Wiener Klassik passen würde, aber dafür vielleicht umso besser zur Romantik. Das ist auch der Grund, warum ich nicht mehr ganz so begeistert bin...Galways Stil kommt mir teilweise zu wenig vielfältig vor, sein Ton ist immer der Gleiche. Bei Pahud z.b. hab ich verschiedene Aufnahmen gehört aus verschieden Epochen, bei denen man fast denken könnte, dass jedes Mal ein anderer spielt, weil der Ton so unterschiedliche Charaktere und Klangnuancen annehmen kann.
Das mit der Kühle in Galways Ton ist mir auch manchmal aufgefallen, empfinde es aber nicht als störend. Meine Idealvorstellung ist schon eher ein klarer, kühler, harter aber auch abgerundeter Ton ohne etwas hauchiges, dafür sehr groß und voll klingend (naja Klänge kann man in Worten nicht gescheit beschreiben). Sein Ton trifft sie aber trotzdem nicht.
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1371
Registriert: 03.09.2008, 16:32

von Anzeige » 05.12.2009, 15:40

Anzeige
 

Re: Jaaaaaaaaa Mann !!!! James Galway

Beitragvon Muri » 05.12.2009, 19:51

Da bin ich ja ein wenig beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Findest du das mit der Galway CD zu peinlich? Anscheinend hat dein Lehrer ja eine Ähnlichkeit gehört :D

Ja, das Vibrato mag ich auch nicht. Es ist einfach da, wird aber nicht als ausdrucksmöglichkeit genutzt irgendwie... Pahud kenne ich bisland noch gar nicht, da sollte ich mal reinhören. Vielleicht trifft der eher meinen Geschmack!
Benutzeravatar
Muri
 
Beiträge: 702
Registriert: 01.05.2008, 09:38
Wohnort: Wo der Pfeffer wächst

Re: Jaaaaaaaaa Mann !!!! James Galway

Beitragvon La musicienne » 06.12.2009, 13:34

Naja, es liegt halt daran, dass man als Laie so einen Ton nur ansatzweise nachahmen kann und man sollte schon lieber einen eigenen Klang finden und nicht den von "irgendeinem" Flötenstar nachahmen, dessen Klangqualität man sowieso nie hinkriegt.

Es gibt aber auch Flötisten mit einem noch kühleren Ton z.b. Aurele Nicolet (falls dir das was sagt). Zumindest auf einer CD, wo er Bach-Sonaten eingespielt hat, ist es extrem.
Emmanuel Pahud ist der Soloflötist der Berliner Philharmoniker :wink: also es empfielt sich auf jeden Fall ihn mal anzuhören! Sein Ton ist auf jeden Fall ganz anders.
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1371
Registriert: 03.09.2008, 16:32

Re: Jaaaaaaaaa Mann !!!! James Galway

Beitragvon Muri » 06.12.2009, 18:20

Ja, hab gestern direkt mal reingehört und das ist eher ein Ton, den ich mag :) Das hat mir richtig gut gefallen! So einen Ton hätte ich gerne...
Benutzeravatar
Muri
 
Beiträge: 702
Registriert: 01.05.2008, 09:38
Wohnort: Wo der Pfeffer wächst

Re: Jaaaaaaaaa Mann !!!! James Galway

Beitragvon La musicienne » 06.12.2009, 20:04

Tja, wer will das nicht?...Vorallem so eine Technik *träum*
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1371
Registriert: 03.09.2008, 16:32

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Vorbestellung für James in Düsseldorf
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: Konstance
Antworten: 37
Trevor James
Forum: Verkaufe/Suche
Autor: corneliamuc
Antworten: 0
James Hook - sechs Sonaten
Forum: Notensuche
Autor: klangträumer
Antworten: 3
Suche Infos zu Trevor James privileg p9507
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: Gockel
Antworten: 0
Zwei Mann und eine Flöte
Forum: Fun, Fun, Fun
Autor: doc
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Querflöte im allgemeinen..

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron