Querflöte im Orchester




Alles was zum Thema Querflöte gehört, aber nirgendwo reinpasst

Moderator: Muri

Querflöte im Orchester

Beitragvon Jenna1807 » 18.10.2015, 17:00

Hallo meine Lieben!
Nächstes Wochenende steigt unser großes Konzert und wir hatten im Orchester eine kleine Diskussion.
Wo sollte die Flöte sitzen?
Wir spielen in einer Kirche, also im Altarraum mit zwei Stufen. Vor den Stufen im Halbkreis Sax, Trompeten, Flügelhörner und ich, schon vor einer Bank.
Jetzt die Frage:
Sollte die Flöte nicht besser die Stufe darüber sitzen und sozusagen in die Kirche spielen oder ist es da "unten" besser, weil ich da näher am Publikum sitze?
Vielleicht kennt sich jemand damit aus?
die Jenna
mit ihrer "Diva" Yamaha 471 H
Benutzeravatar
Jenna1807
 
Beiträge: 301
Registriert: 19.12.2010, 09:49
Wohnort: NRW

von Anzeige » 18.10.2015, 17:00

Anzeige
 

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon Altetröte » 18.10.2015, 21:28

Das müsstet Ihr ausprobieren, sprich jemand muß während Ihr spielt einmal von vorn nach hinten gehen und hören wie es klingt.
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon La musicienne » 19.10.2015, 22:26

Bei der Besetzung denke ich, müsste man dich eigentlich gut hören können wenn du vom Publikum aus links in eurem Halbkreis stehst. Also so dass die Flöte in den Kirchenraum zeigt. Aber ohne die Akkustik in dieser Kirche zu kennen, ist es schwierig was genaues zu sagen.
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1371
Registriert: 03.09.2008, 17:32

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon Jenna1807 » 20.10.2015, 13:21

Schon mal danke für eure Antworten.
Hatten ja gestern Generalprobe und haben mal beides ausprobiert.
Ein Unterschied war eigentlich nicht auszumachen, da wir eine wirklich tolle Akustik in dieser Kirche haben.
Und wenn unsere Saxe und Bleche Gas geben, habe ich eh keine Chance, "wurscht" wo ich da sitze :lol:
Bei meinem Solo müssen eh die anderen die Klappe halten (so unser Diri) und die, die mit mir mitspielen "dürfen", sollen nur ein zarter Windhauch sein :lol:
Boah Leute, ich bin schon soooo gespannt. Mein allererstes Solo!!!! :shock: (in einzelnen Passagen von anderen Stücken hört man mich auch, aber Solo ist halt Solo). Ok, ist jetzt nicht Mozart oder Bach. Es ist ein Stück von Abba. Doch ich finde gerade Popstücke etwas heikel. Du sollst etwas Gesungenes spielen, oftmals die gleichen Noten fünf oder acht Mal hintereinander. Da muss man echt aufpassen, dass man die Noten nicht einfach nur "runter nudelt".
Schon seit Juni versuche ich unserem Diri das auszureden, ohne Erfolg.
Und dann sollen auch noch alle Solisten bei ihrem jeweiligen Lied stehen.
Wooooooaaaaaah
die Jenna
mit ihrer "Diva" Yamaha 471 H
Benutzeravatar
Jenna1807
 
Beiträge: 301
Registriert: 19.12.2010, 09:49
Wohnort: NRW

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon joy » 21.10.2015, 09:23

Da wünsche ich Dir viel Erfolg, vor allem bei Deinem Solo. Berichte mal, wie es war.
Benutzeravatar
joy
 
Beiträge: 207
Registriert: 14.03.2015, 15:13

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon Quereinsteiger » 23.10.2015, 10:42

Bei unseren Orchesterauftritten in der Kirche sitzen wir eigentlich so, wie sonst auch, d.h. die Flöten in der ersten reihe links (aus Orchestersicht). Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es relativ egal ist, wo wer sitzt, denn die Akustik in den Kirchen ist das extreme Gegenteil von trockenen Vortragsräumen.
Leider stimmt es auch, dass man vom Blech sprichwörtlich über den Haufen geblasen wird selbst wenn sie sich zurücknehmen.

Für deinen Auftritt: Toi, toi, toi!
Quereinsteiger
 
Beiträge: 65
Registriert: 23.03.2015, 10:53

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon thomas » 24.10.2015, 17:07

Ich drück Dir die Daumen !
thomas
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.12.2013, 20:00
Wohnort: Dorsten

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon Girasole » 26.10.2015, 15:53

Jenna - wie ist das Konzert, vor allem Dein Solo, gelaufen?
Alles gut?
ciao, Steffi
********************************

YAMAHA Plutus YFL-PLU2
Benutzeravatar
Girasole
 
Beiträge: 55
Registriert: 17.02.2015, 10:52

Re: Querflöte im Orchester

Beitragvon Jenna1807 » 03.11.2015, 19:51

Soooo, meine Lieben!
Sorry, weil ich erst jetzt hier bin.
Konzert war super, echt! Die Kirche rappelvoll und die Jenna komplett daneben :lol:
Gott sei Dank hatte ich vier Lieder Zeit zum "eingewöhnen".
Muss ja jetzt echt mein Orchester loben. Die waren alle total süß und gaaaanz leise bei meinem Solo.
Habe auch fehlerfrei gespielt und mein Diri gestrahlt. Musste zwei Mal aufstehen. Auweia, war mir das peinlich.
Ich bin halt nicht der Typ für Solo und im Rampenlicht stehen. :shock:
Nach dem Konzert hat mich sogar unsere wirklich suuuper kritische Trompete gelobt. Und das will bei dem echt was heißen :lol:
Meine Aufnahme fand ich persönlich nicht so toll, ehrlich gesagt sogar greuselich.
Aber ... ich habe es überlebt, mein erstes Solo.
Falls es jemanden interessiert, hier mal unser Programm:
Fanfare und Choral von Buxtehude aus der Abendmusik
Peer Gynt Suite Nr. 1
Kristallen den fina (Mariengesang aus Dalarna) Eigentlich für Chöre, aber unser Diri hat das echt toll bearbeitet. Solo unsere Trompete. Meeega klasse
Jalousie (Tango Tzigane) von Jacob Gade aus Dänemark. Wusstet ihr das? Ich nicht :wink:
Thank you for the Music von Abba und mein Solooooo :lol:
Norwegian Wood von The Beatles
Gabriellas Song aus einem schwedischen Film, sehr, sehr schön mit Flügelhorn-Solo
Pippi Langstrumpf
Wie ihr seht, sehr bunt gemischt
die Jenna
mit ihrer "Diva" Yamaha 471 H
Benutzeravatar
Jenna1807
 
Beiträge: 301
Registriert: 19.12.2010, 09:49
Wohnort: NRW



Ähnliche Beiträge

Ich vermisse das Orchester so :(
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: Muri
Antworten: 5
Spielt auch jemand von euch im klassischen Orchester?
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: Anna
Antworten: 9
Orchester
Forum: LinkList
Autor: Miho
Antworten: 9
Noten für Querflöte und Orchester
Forum: Literatur
Autor: Hanna
Antworten: 6
Oboe im/in der Orchester/Kapelle?
Forum: Andere Instrumente
Autor: *klara*
Antworten: 18

TAGS

Zurück zu Querflöte im allgemeinen..

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron