Querflöten Projekt




Alles was zum Thema Querflöte gehört, aber nirgendwo reinpasst

Moderator: Muri

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon raye » 07.10.2010, 20:28

Vielen vielen Dank für die Kritik. Ich schätze das sehr, tityre, furuto, Flöti, Aspi, Luvanir!

Ich bin nun etwas überwältigt, Leute. Es ist einfach gut zu wissen, was an den Bildern falsch ist. Möchte nicht einfach ein x beliebiges Bild verwenden, was hinten und vorne nicht stimmt.

Werde mich wohl weiter nach Fotos umschauen müssen. Die ganze Retuscherei macht es auch nicht besser ; /

VIelleicht muss ich auch selbst ein Foto von jemanden schießen...

Oder einfach ein Foto ohne Spiele zeigen. Also nur mit einer Flöte.

Das macht mich unheimlich traurig : (
Bild
FLAUTATO.DE - Werde Teil einer Flöten Community!
Benutzeravatar
raye
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.06.2010, 16:55

von Anzeige » 07.10.2010, 20:28

Anzeige
 

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon Flöti » 07.10.2010, 21:27

nee, muss dich nicht traurig machen *tröst*

da findet sich doch bestimmt noch was passendes!
und es muss ja nicht heute oder morgen gefunden werden. das projekt ist ja wohl noch ein paar tage in arbeit, oder?

ich persönlich finde es z.b. nicht schlimm, daß der blick nach unten geht.
das macht so einen vertäumten, weichen ausdruck.

aber als "ehemals-autodikatin" (hihi heisst das so?) wäre natürlich schon gut, wenn irgendwo auf den seiten auch dazu informationen zu finden wären.

lg
Flöti
Flöti
 
Beiträge: 108
Registriert: 01.03.2009, 23:53
Wohnort: Rhein-Berg-Kreis

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon Aspi » 07.10.2010, 21:57

Ich wollte ganz gewiss nicht, dass du traurig wirst. Dein alternatives Bild finde ich gar nicht schlecht.
Beim ersten Bild war zu erkennen, dass die junge Frau nicht wirklich Flöte spielen kann. Das fand ich nicht so schlimm wie die retouchierte Version. Da sieht die Hand nur noch unnatürlich und entstellt aus.

Was mich sehr interessiert und was ich noch nirgendwo gefunden habe, ist eine Aufstellung über die verschiedenen Grade des Könnens, z.B. Unter-, Mittelstufen und Oberstufenabschlüsse, oder Level 2,3,4 usw und was es da noch so gibt, sowie Literaturbeispiele zu den jeweiligen Stufen. Vielleicht wäre das auch was für dein Querflöten Projekt?
Aspi
 
Beiträge: 339
Registriert: 29.06.2010, 20:52

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon Muri » 07.10.2010, 22:06

Ich finde das Bild an sich ja ganz schön. Aber ich hatte vom ersten Blick das Gefühl (vor allem im Blick auf den Ansatz), dass die Frau nicht Flöte spielt. Ich habe mir vorgestellt, wie ein Model in einem Fotostudio sitzt und ihr jemand eine Flöte in die Hand drückt mit den Worten "Tu mal, als ob du Flöte spielst!". Die Haltung finde ich da noch nichtmal das schlimmste. Ich finde ein Blick auf den Ansatz verrät da schon mehr...

furuto hat geschrieben:Findet ihr nicht, dass ihr etwas übertreibt?

Nein, ehrlichgesagt nicht. Wenn Raye eine Meinung wünscht, dann sag ich es auch ehrlich. Das Bild ist an sich ein schönes Bild. Aber es wirkt - auf mich - einfach unnatürlich, weil man das Gefühl hat, sie spielt gar nicht wirklich Flöte. Das stört mich einfach. Man könnte ihr genauso gut einen Besenstiehl in die Hand drücken.
Benutzeravatar
Muri
 
Beiträge: 703
Registriert: 01.05.2008, 10:38
Wohnort: Wo der Pfeffer wächst

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon tityre » 08.10.2010, 07:57

Ich finde auch nicht, dass hier übertrieben wird.

Raye hat ja den Anspruch geäußert, eine Seite von hohem Niveau aufzubauen, die Laien UND Profis anspricht. Wenn ich dann als erstes so ein Bild sehe, dem man einfach anmerkt, dass es hier nur um den äußeren Schein geht, dann schreckt mich das ab und ich habe kein Vertrauen zu den dort veröffentlichten Inhalten und werde auch dort nicht weiter lesen.

Klar, das ist nur ein Model, aber dennoch gibt sie der Sache ja ein Gesicht und man denkt unwillkürlich: Die kann noch nicht mal die Flöte richtig halten, da brauche ich mir den Rest gar nicht erst anzuschauen.

Also: entweder den Anspruch runter schrauben oder Bilder ändern (zumal sie eben auch wirklich eine schlechte Vorbildfunktion haben).
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1065
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon Christina » 08.10.2010, 08:25

Bin ich froh, dass euch das auch aufgefallen ist und nicht nur mir! Gleich beim ersten Blick auf die Seite dachte ich, dass das meine Schülerin nicht sein dürfte ... :wink:

Natürlich ist mir klar, dass es sich nur um ein Model handelt und sie nicht wirklich Flöte spielen kann. Aber dann sucht man sich entweder jemanden, der es kann für das Foto oder man drückt ihr die Flöte so in die Hand, dass es nicht ganz so arg schlimm aussieht. Jedem, der nicht totaler Anfänger ist, würde das sonst auffallen und zumindest auf mich hatte es zunächst mal eher abschreckende Wirkung. Weil ich unbewußt unterstelle: wer noch nicht einmal das Instrument gescheit halten kann, der wird auch sonst wenig Ahnung von der Sache haben.

Ansonsten gefällt mir aber die Idee ganz gut. Was man vielleicht noch einbauen könnte, wären Tipps und Tricks zur Instrumentenpflege und für kleinere Reparaturen oder eine Liste guter Instrumentenbauer (nach Postleitzahlen geordnet oder so).
Benutzeravatar
Christina
 
Beiträge: 1797
Registriert: 01.04.2007, 15:09

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon Muri » 08.10.2010, 12:25

Haha, ich muss grad ein bisschen darüber lachen, dass sich hier tagelang niemand geäußert hat und nun hier plötzlich die große Diskussion ausbricht ;D Ehrlichgesagt habe ich tagelang darauf gewartet, dass jemand den Anfang macht - vergebens. Aber nun gehts los!
Bevor hier irgendwas ins schlechte Bild gerät: Die Idee für die Seite finde ich große Klasse. Es wird nur jede Menge Arbeit dahinterstecken.
Benutzeravatar
Muri
 
Beiträge: 703
Registriert: 01.05.2008, 10:38
Wohnort: Wo der Pfeffer wächst

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon Tanja » 08.10.2010, 13:03

Ich finde das Alternativbild echt gut. Da fällt es zumindest nicht auf den allerersten Blick auf, dass da Fehler drinstecken. Zumal das Model sogar die Klappe mit dem kleinen rechten Finger runterdrückt.
Ich glaube, dass hier jetzt alle einfach total darauf sensibilisiert sind, Fehler auf den Fotos zu finden. Wenn ich mir vorstelle, dass ich einfach auf die Seite gehe um Informationen zu erhalten und nicht um Fehler auf den Bildern zu suchen, wäre mir da nichts aufgefallen, weil ich höchstens den Bruchteil einer Sekunde lang auf das Bild geschaut hätte.
Bei dem ersten Bild aber war der kleine Finger schon extrem auffällig. :wink:
Altus 1107 / Altflöte Jupiter 600
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 356
Registriert: 29.04.2009, 20:51

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon tityre » 08.10.2010, 14:45

Muri hat geschrieben:Haha, ich muss grad ein bisschen darüber lachen, dass sich hier tagelang niemand geäußert hat und nun hier plötzlich die große Diskussion ausbricht ;D Ehrlichgesagt habe ich tagelang darauf gewartet, dass jemand den Anfang macht - vergebens.


Genauso ging es mir auch: ich wollte auch nicht so erbsenzählerisch rüber kommen, aber es hat mich tagelang gekribbelt.

Ich denke, es kommt wirklich auf den Anspruch an: mache ich ganz klar eine Laienseite und trage mal einfach alles zusammen, dann ginge das ja auch mit so einem Bild, obwohl mich persönlich so eine Seite nicht wirklich interessieren würde.
Hat man aber höhere Ansprüche, dann sieht das eben ganz anders aus. In diesem Fall sehe ich das dann, wie Christina. Da muss alles stimmen und man muss spüren, dass die Macher der Seite wissen, worüber sie reden.

Im Endeffekt ist das doch hier genauso: Wenn jemand schreibt, von dem man weiß, er studiert Flöte (oder jemand gibt Tipps seines Lehrers wieder etc. etc., ihr wisst schon, was ich meine), haben dessen Antworten für mich ein ganz anderes Gewicht, als die Antworten, deren Verfasser sich Flöte z.B. im Selbstversuch beibringen.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1065
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon raye » 10.10.2010, 11:21

Danke für Eure Kritik, als auch Vorschläge. Nur so, kann es eine wirklich gute Homepage werden.

@Christina: Die Idee mit den Instrumentenbauer nach Postleizahl geordnet find ich super. Das lässt sich machen.. :-)
Bild
FLAUTATO.DE - Werde Teil einer Flöten Community!
Benutzeravatar
raye
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.06.2010, 16:55

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon raye » 17.12.2010, 19:57

Die Seite ist fast fertig gestellt. Es werden noch zahlreiche Funktionen hinzukommen. Habe mich für eine englischsprachige Website entschieden. So findet die Seite mehr Anklang. Das Bild werde ich dann austauschen, wenn ich ei besseres gesichtet habe.

http://www.flautato.com
Bild
FLAUTATO.DE - Werde Teil einer Flöten Community!
Benutzeravatar
raye
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.06.2010, 16:55

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon King of Flute » 17.12.2010, 20:28

Hallo Raye

Irgendwie funktioniert die Seite nicht auf meinem PC. Wahrscheinlich liegt es daran, dass dieser auch schon mehr als 11 Jahre alt ist und Internet Explorer 6 hat :roll:
Also er zeigt wirklich nur, das Bild der Flötistin, aber ich komme einfach nicht in die verschiedenen Bereiche.

Gerade bin ich aber mal mit meinem Handy auf die Seite gegangen, da scheint es zu funktionieren.
King of Flute
 
Beiträge: 412
Registriert: 12.11.2010, 01:19

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon raye » 17.12.2010, 21:48

Oh ja. Die seite ist für Firefox, Opera, Google Chrome & Internet Explorer 8 optimiert. Internet Explorer 6 ist zu al
Bild
FLAUTATO.DE - Werde Teil einer Flöten Community!
Benutzeravatar
raye
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.06.2010, 16:55

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon King of Flute » 17.12.2010, 22:01

Ich habe mich ja schonmal versucht von dem 6er zu trennen, aber mit den neueren Browsern konnte ich dann keine Videos mehr angucken und außerdem wurde mir mein Rechner dann zu langsam.

Dann muss ich wohl auf mein Handy zurückgreifen.
King of Flute
 
Beiträge: 412
Registriert: 12.11.2010, 01:19

Re: Querflöten Projekt

Beitragvon raye » 18.12.2010, 01:01

King of Flute hat geschrieben:Ich habe mich ja schonmal versucht von dem 6er zu trennen, aber mit den neueren Browsern konnte ich dann keine Videos mehr angucken und außerdem wurde mir mein Rechner dann zu langsam.

Dann muss ich wohl auf mein Handy zurückgreifen.



Dann wirst du aber generell Problem mit der Darstellung von Websites bekommen. Denn IE6 wird dir nicht jede Seite optimal anzeigen könnten. Die Sprache die für das Erstellen von Websites benötigt wird, entwickelt sich immer weiter. Und alte Browser können diese nicht richtig interpretieren. Ist dein PC aus der Steinzeit? :mrgreen:
Bild
FLAUTATO.DE - Werde Teil einer Flöten Community!
Benutzeravatar
raye
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.06.2010, 16:55

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Querflöte im allgemeinen..

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron