Querflötenmesse




Alles was zum Thema Querflöte gehört, aber nirgendwo reinpasst

Moderator: Muri

Querflötenmesse

Beitragvon Altetröte » 18.07.2012, 07:52

Hat jemand Lust, am 15. September die Flötenmesse bei Flutissimo zu besuchen?
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 12:48

von Anzeige » 18.07.2012, 07:52

Anzeige
 

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Flutissimo » 18.07.2012, 09:51

Schönen guten Morgen,

ja, ich darf die Messe unbedingt empfehlen! :-)

Folgende Marken sind da und können nach Herzenslust getestet werden:

- Pearl
- Yamaha
- Altus
- Azumi
- Jupiter
- Aidis
- Powell
- Miyazawa
- Muramatsu
- Sankyo
- Koge
- Haynes
- Eva Kingma
- Burkart
- und und und ...

Auch Zubehörmaterialien, Pflegemittel und Noten werden ausgestellt und können ausprobiert werden.

Wir sind alle mit von der Partie und freuen uns auf viele bekannte und unbekannte Gesichter.

Viele Grüße
Bernd, Nicole, Ann-Kathrin, Karin und Tanja
(Flutissimo)
Flutissimo
 
Beiträge: 82
Registriert: 15.09.2011, 09:24

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Altetröte » 18.07.2012, 11:22

Flutissimo, sorry, aber dass Du zu Deiner Hausmesse kommst, sollte einigermassen klar sein. Was dort geboten wird, steht schon in den Ankündigungen, deshalb würde ich Dich bitten, Dich ein wenig in Zurückhaltung zu üben, was Eigenwerbung betrifft. Das ist z.B. in diesem Thread nicht wirklich hilfreich.
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 12:48

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Flutissimo » 18.07.2012, 11:59

Hallo nochmal,

uhi, das sollte nicht falsch verstanden werden. Die meisten Hersteller der Instrumente sind selbst vor Ort, wir organisieren die Messe nur im Rahmen des Workshoptages.

Viele Grüße
Flutissimo
 
Beiträge: 82
Registriert: 15.09.2011, 09:24

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Jenna1807 » 18.07.2012, 12:58

Also ich habe mir das Datum aufgeschrieben und werde wohl hinfahren.
Ich hoffe mal, dass bei mir nicht wieder was dazwischen kommt.
Kann sein, dass ich mit Mann und/oder Lehrerin dahin komme.
die Jenna
mit ihrer "Diva" Yamaha 471 H
Benutzeravatar
Jenna1807
 
Beiträge: 301
Registriert: 19.12.2010, 08:49
Wohnort: NRW

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Altetröte » 18.09.2012, 12:23

Und war jemand dort und mag ein bißchen erzählen?
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 12:48

Re: Querflötenmesse

Beitragvon tityre » 18.09.2012, 13:27

Wir hatten leider zu viele Konkurrenzveranstaltungen und haben es nicht geschafft. Bei uns knubbelt sich am Wochenende immer alles (Wochenendehe halt :( ).
tityre
 
Beiträge: 1057
Registriert: 30.08.2009, 16:14

Re: Querflötenmesse

Beitragvon La musicienne » 18.09.2012, 14:48

Altetröte hat geschrieben:Flutissimo, sorry, aber dass Du zu Deiner Hausmesse kommst, sollte einigermassen klar sein. Was dort geboten wird, steht schon in den Ankündigungen, deshalb würde ich Dich bitten, Dich ein wenig in Zurückhaltung zu üben, was Eigenwerbung betrifft. Das ist z.B. in diesem Thread nicht wirklich hilfreich.

Ja, seh ich ganz genau so! Schön, dass das mal jemand sagt! :)
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1371
Registriert: 03.09.2008, 16:32

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Flutissimo » 22.09.2012, 21:26

Uhi, da unsere Aktivitäten hier wohl missverstanden werden, ziehen wir uns lieber aus dem Forum zurück.
Wir möchten generell nur hilfreich sein und können ganz viele Fragen zu Flöten beantworten und engagieren uns gern für Flötisten. Wir wollten nicht, dass unsere Aussagen als billige Werbung verstanden wird.

Von daher - viel Spaß weiterhin und viele Grüße.
Flutissimo
 
Beiträge: 82
Registriert: 15.09.2011, 09:24

Re: Querflötenmesse

Beitragvon tityre » 23.09.2012, 07:11

Mich hat's nicht gestört und ich finde den Rückzug schade. :(
tityre
 
Beiträge: 1057
Registriert: 30.08.2009, 16:14

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Altetröte » 23.09.2012, 13:15

Hallo flutissimo,

ich glaube, da hast Du etwas mißverstanden! Wir möchten auf keinen Fall auf Deine fachkundigen Beiträge verzichten und ich für meinen Teil habe Deine Werbung nicht als "billig" verstanden. Wir haben uns aber bereits in der Vergangenheit bemüht, das Forum werbefrei zu halten und möchten es gern dabei belassen.

Deshalb würden wir uns natürlich freuen, Dich weiterhin als flötenkundigen Forumsteilnehmer zu behalten und da ja nun inzwischen jeder weiß, dass Du auch für die flötistische "Hardware" sorgen kannst, ist es doch jedem selbst überlassen, Dich diesbezüglich z.B. per PN zu kontaktieren.
Die Hinweise auf den Hagener Flötentag und Deine Hausmesse waren völlig ok, jeder ist informiert und kann sich um weitergehende Informationen kümmern.

Insofern besteht in meinen Augen kein Grund, sich aus dem Forum zurückzuziehen und ich würde mich freuen, Dich auch weiterhin zu lesen!
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 12:48

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Tanja » 23.09.2012, 16:44

Ich schließe mich tityre und Altetröte an!
Flutissimo ist eine Bereicherung für dieses Forum und ich fände es schade, demnächst nichts mehr von Flutissimo zu lesen. Als "billige Werbung" habe ich keinen einzigen Beitrag empfunden...
Altus 1107 / Altflöte Jupiter 600
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 356
Registriert: 29.04.2009, 19:51

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Jenna1807 » 27.09.2012, 12:33

Also ich finde das auch sehr schade!
Ich konnte leider auch nicht auf diese Veranstaltung. Dafür waren wir in Brilon bei Musicworld.
3 Tage volles Programm mit tollen Bands und vielen Firmen, die ausgestellt haben.
Konnte zwar keine Powell ausprobieren, dafür aber Sankyo, Jupiter, Pearl und (gaaanz toll!) Muramatsu, von der ich total
begeistert war. Leider fehlte das Kleingeld, obwohl sie echt für einen Hammerpreis verkauft wurden.Der Klang war echt super, auch wenn sie sich nicht so kernig und voll wie meine Flöte, die auch dabei hatte, angehört hat. Kann aber auch an mir gelegen sein :mrgreen:
Meine "Diva" wurde auch kostenlos durch gecheckt ... alles noch super, selbst nach 2 Jahren Dauerspiel.
die Jenna
mit ihrer "Diva" Yamaha 471 H
Benutzeravatar
Jenna1807
 
Beiträge: 301
Registriert: 19.12.2010, 08:49
Wohnort: NRW

Re: Querflötenmesse

Beitragvon tityre » 27.09.2012, 16:07

Als ich vor einigen Jahren nach Freiburg gefahren bin, um mir endlich DIE Flöte zu kaufen, habe ich im Geschäft gesagt, dass ich alles probiere, was ich mir leisten kann - nur eine Muramatsu wollte ich nicht (ich kannte jemanden, der eine spielt und das klang immer wie ein Nebelhorn).
Na ja, sie haben mir dann doch eine untergeschummelt und wie die Sache ausgegangen ist, wissen ja einige hier. :D

Ich kann also gut verstehen, dass Du hin und weg warst. Und vor allem hättest Du das Ding mal mit einem Mancke Kopf testen sollen...
tityre
 
Beiträge: 1057
Registriert: 30.08.2009, 16:14

Re: Querflötenmesse

Beitragvon Christina » 28.09.2012, 07:00

@Jenna: Wenn ich das gewusst hätte, dass du in Brilon warst! Ist ja quasi bei mir um die Ecke. Ich war am Sonntag da, wollte mich eigentlich oboentechnisch mal umschauen. Leider war das Angebot für solche "Exoten" nicht so toll und es war mir auch zu überlaufen, um mal in aller Ruhe auszuprobieren. Ansonsten aber eine klasse Veranstaltung.
Benutzeravatar
Christina
 
Beiträge: 1797
Registriert: 01.04.2007, 14:09

Nächste

Zurück zu Querflöte im allgemeinen..

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron