Alte Holzflöte




Was sind die besten Flöten? Auf welchen spielt ihr? Auf welcher würdet ihr gerne mal spielen?

Moderator: Altetröte

Alte Holzflöte

Beitragvon Holger » 12.04.2017, 12:26

Ich bin neu hier und habe von Flöten keine Ahnung, das will ich ändern. Ich bin zufällig in den Besitz einer alten Holzflöte (geschätzt 100 Jahre alt) gekommen. Ich kann tatsächlich darauf Tönen spielen und habe mich entschlossen, diese Flöte wieder zum Leben zu erwecken. Was mir fehlt, ist eine Grifftabelle für diese Flöten, denn einige der Griffe, die auf den üblichen Tabellen gezeigt werden, ergeben nicht den gewünschten Ton. Es ist eine Böhm-Flöte. Kann mir jemand dabei helfen, die richtige Grifftabelle zu finden?
Holger
Holger
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2017, 12:07

von Anzeige » 12.04.2017, 12:26

Anzeige
 

Re: Alte Holzflöte

Beitragvon Altetröte » 12.04.2017, 15:27

Schau mal hier: http://www.flutepage.de/deutsch/goodies/griffe.php

Du solltest allerdings beachten, dass die Stimmung Deiner Flöte höchstwahrscheinlich nicht dem heutigen Standard entspricht, daher könnte es im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten Schwierigkeiten geben, da die heute übliche Stimmung in den Orchestern bei 443 hz liegt, also deutlich höher als bei Deiner Holzflöte.
Trotzdem herzlich willkommen hier im Forum und viel Spass mit Deinem alten Schätzchen :)
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48

Re: Alte Holzflöte

Beitragvon Altepic » 13.04.2017, 08:40

Hallo Holger,

wenn das bei deiner Flöte schon Böhm-System ist, kann es sein daß es eine Flöte mit offener GIS-Klappe ist. Da sind natürlich einige Griffe anders.
Sollte aber nicht das Problem sein. Mir hat ein Flötenbauer mal erzählt, daß in Osteuropa noch häufig mit offener Gis-Klappe gespielt wird.

Altetröte hat aber recht. Wenn Du mit anderen zusammenspielen möchtest wirst Du wg. der Stimmung mit dem guten alten Stück Probleme haben.

Viel Spaß

Altepic
Altepic
 
Beiträge: 291
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: Alte Holzflöte

Beitragvon Holger » 14.04.2017, 15:18

Vielen Dank für die Antworten.
Es ist eine Flöte mit geschlossener Gis-Klappe und es ist Böhm-System, klar. Wenn ich die Antworten richtig verstanden habe, sollten dann die Grifftabellen passen, oder? Ich habe das alte Schätzchen ersteinmal zum Überholen in die Werkstatt gegeben. Vielleicht war ja irgendetwas undicht, so dass einige Töne nicht richtig sein konnten.
Ich habe nicht vor, im Orchester zu spielen. Es wäre zwar schön, wenn das Instrument für das Zusammenspiel schon auf 440 Herz gestimmt ist, aber die 2. Stimmtonkonferenz war 1939 und mein Instrument könnte älter sein, mal sehen, mir geht es hauptsächlich darum, einfach ein mir ganz fremdes Instrument auszuprobieren - hauptsächlich bin ich Gitarrenspieler.
Wenn jemand noch eine Idee bezüglich der Grifftabellen hat, bitte Antworten.
Holger
Holger
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2017, 12:07

Re: Alte Holzflöte

Beitragvon tityre » 15.04.2017, 15:53

Das hört sich an, wie die Flöte, auf der ich gelernt habe. Andere Griffe brauchte ich dafür aber nicht.
Ich würde sie noch mal testen, wenn sie aus der Reparatur kommt. Der Flötenbauer kann aber auf jeden Fall auch was zur Griffweise sagen.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1086
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland



Ähnliche Beiträge

Noten für Alte Männer^^
Forum: Notensuche
Autor: Sunka
Antworten: 0
Alte Sankyo-Querflöte, Vollsilberkopf
Forum: Verkaufe/Suche
Autor: regine25
Antworten: 4
alte Holzquerflöte gefunden
Forum: Ank. und News
Autor: Toefftoeff
Antworten: 16
(sehr) alte Leute und hohe Töne
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: Aspi
Antworten: 14
Alte Sankyo Registriernummer 3319
Forum: Querflöten
Autor: regine25
Antworten: 6

TAGS

Zurück zu Querflöten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron