Querflöte kaufen?




Was sind die besten Flöten? Auf welchen spielt ihr? Auf welcher würdet ihr gerne mal spielen?

Moderator: Altetröte

Querflöte kaufen?

Beitragvon shilabella » 22.07.2017, 15:04

ich schließe hiermit meine Frage, Danke für alle Antworten!!!
Zuletzt geändert von shilabella am 23.07.2017, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
shilabella
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2017, 14:42

von Anzeige » 22.07.2017, 15:04

Anzeige
 

Re: Querflöte kaufen?

Beitragvon La musicienne » 22.07.2017, 18:14

Hallo Shilabella,
hast du auch noch andere Flöten probiert oder nur die Muramatsu? Und was meint dein Lehrer dazu?
Im Profibereich sind Ringklappen schon das Übliche, aber es gibt trotzdem auch Profis, die auf geschlossenen Klappen spielen.
Die Muramatsu wäre bestimmt ein Schnäppchen, aber ich würde trotzdem nicht zu überstürzt entscheiden, bloß weil der Preis passen würde. Gute gebrauchte, hochwertige Flöten kann man mit ein bisschen Glück immer wieder mal finden.
Ich persönlich würde auf Ringklappen nicht verzichten wollen, aber das musst du allein entscheiden, wie wichtig sie dir sind.
Vielleicht hast du die Möglichkeit, die Flöte mal ein paar Tage lang zu testen? Dann kannt du sehen, wie du damit klar kommst und ob auch die Töne in der Mittellage besser werden.
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1375
Registriert: 03.09.2008, 17:32

Re: Querflöte kaufen?

Beitragvon Altepic » 22.07.2017, 23:02

Hallo Shilabella,

wnn's nicht passt - lass es!!!!!
Es gibt viele verlockende Angebote wo man sich sagt -das ist die Chance!
Warte noch ein wenig - dann kommt die nächste Chance!!!!

Wenn Du in den Profibereich möchtest, geht es ohne Ringklappen und H-Fuss nicht. Ich möchte auch nicht mehr die Ringklappen missen.
Vielleicht ist Muramatsu ja gar nicht Deine Flöte?!!! Du solltest auf jeden Fall auch noch andere Marken probieren.

Wenn Dein Gefühl Dir sagt, daß Du mit der Muramatsu Probleme hast - lass es!

Ich bin auch nicht der Flötist für Muramatsu - habe schon mehrere probiert. Trotzdem ist der Ruf vom Muramatsu legendär und es sind sicher tolle Flöten - aber nicht für jeden!!!
Probier noch andere Flöten. Das ist das Selbe wie mit Pearl oder Yamaha bei den Anfängern. Ich bin auch nicht der Pearl-Flötist. Andere kommen mit Yamaha nicht so gut zurecht.

Lass Dir etwas Zeit und warte ab, bis Du das richtige Instrument gefunden hast.

Viel SErfolg bei der Suche

Altepic
Altepic
 
Beiträge: 291
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: Querflöte kaufen?

Beitragvon shilabella » 22.07.2017, 23:32

Mein Lehrer findet die Flöte toll! Und sie ist auch wirklich super! Das mit der Mittellage wird schon werden, aber es sind halt keine Ringklappen... ein h-Fuß möchte ich jetzt nicht haben, mein Lehrer hat auch keinen und ich kenne von der Uni wenige, die einen h-Fuß haben. Eine Alternative wäre, dass ich die Flöte kaufe aber schon jetzt nach einer neuen ausschau halte um die dann jetzige wieder zu verkaufen. Ohne eine neue Flöte werde ich einfach keine Fortschritte mehr machen, bin wirklich an der äußersten Grenze, für die Aufnahmeprüfung reicht das aber noch nicht...
liebe Grüße
shilabella
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2017, 14:42

Re: Querflöte kaufen?

Beitragvon Altepic » 22.07.2017, 23:49

Schau mal bei Vioworld auf die Seite.
Da wird derzeit eine u.a. eine Sankyo 201 angeboten. Schau mal, ob Du die Probespielen kannst.
Alternativ bei Flutissimo anfragen oder Holzbläser Berlin. Die bieten im Internet auch gebrauchte Instrumente an.

Wenn die wissen was Du willst, kontaktieren die Dich auch und sagen - wir hätten da evtl. ein Instrument für Dich
Probier auf jeden Fall mehrere Hersteller aus bis Du das "für Dich passende" gefunden hast. Lass Dich nicht unter Druck setzen
LG Altepic
Altepic
 
Beiträge: 291
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: Querflöte kaufen?

Beitragvon tityre » 23.07.2017, 11:30

Eine Flöte, auf der ich nicht klar komme, würde ich definitiv nicht kaufen. Auch wenn der Lehrer sie gut findet, heißt das nur, dass sie für ihn gut ist - sie muss aber für Dich passen.
Ich finde, eine Flöte muss zu mir passen und es mir leicht machen; sie soll nicht gegen mich arbeiten, sondern für mich.

Sie auf Verdacht zu kaufen, um sie weiter zu verkaufen, hört sich erst mal nach einer guten Idee an, aber was machst Du, wenn andere auch nicht gut auf ihr zurecht kommen? Dann machst Du am Ende noch ein Verlustgeschäft.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1086
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Querflöte kaufen?

Beitragvon Goldflöte » 23.07.2017, 12:24

Hallo,

Muramatsu GX ist eine Silberrohrflöte, d.h. die Mechanik ist nur versilbert. D.h. keine Vollsilberflöte, die sind noch teuerer.

LG
Goldföte
Goldflöte
 
Beiträge: 29
Registriert: 24.01.2017, 13:01

Re: Querflöte kaufen?

Beitragvon Altetröte » 23.07.2017, 15:06

Ich würde sie auch nicht kaufen. Ich würde Dir auch auf jeden Fall zu einer Flöe mit H-Fuß raten, das ist inzwischen Standard und auch beim Wiederverkauf ein wichtiger Aspekt.
Im übrigen könnte man die Klappen tauschen, aber ob sich das lohnt weiß ich nicht, Du müßtest dafür mit ca 100 - 150 € pro Klappe rechnen.
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48



Ähnliche Beiträge

Es ist soweit, ich werde mir eine QF kaufen.. aber welche?
Forum: Querflöten
Autor: flautotraverso
Antworten: 16
Piccolo kaufen...... ich bin sehr aufgeregt...
Forum: Querflöten
Autor: stm
Antworten: 10
Nur Korpus kaufen
Forum: Querflöten
Autor: <Laura>
Antworten: 7
Grenaditte Flöte kaufen??
Forum: Querflöten
Autor: Traumjäger
Antworten: 5
Welche Flöte kaufen?
Forum: Verkaufe/Suche
Autor: zauberflöte
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Querflöten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron