Was haltet ihr von dieser Querflöte?




Was sind die besten Flöten? Auf welchen spielt ihr? Auf welcher würdet ihr gerne mal spielen?

Moderator: Altetröte

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Altetröte » 11.11.2010, 23:25

gar nichts!
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48

von Anzeige » 11.11.2010, 23:25

Anzeige
 

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Christina » 11.11.2010, 23:50

Ich schließe mich an. Solche Billiginstrumente sind oft schlecht verarbeitet und machen ständig Probleme. Versuch lieber, eine gebrauchte Markenflöte (z.B. Yamaha, Pearl, Jupiter, ...) zu bekommen, die muss auch nicht viel teurer sein und damit hast du ganz bestimmt mehr Spaß. Oder schau, ob du irgendwo ein Instrument leihen kannst (über Musikschule, Musikverein, Musikgeschäft).
Benutzeravatar
Christina
 
Beiträge: 1797
Registriert: 01.04.2007, 15:09

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Jule3454 » 12.11.2010, 08:08

ohje:( hm ok... dann versuche ich, an eine bessere ranzukommen..
Jule3454
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.11.2010, 18:44

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Jule3454 » 12.11.2010, 15:34

so... hab mal ein bisschen bei Thomann gestöbert und bin auf diese hier gestoßen:

http://www.thomann.de/de/thomann_fl300_querfloete.htm

http://www.thomann.de/de/thomann_fls_querfloete.htm

was sagt ihr zu denen?
hat da jemand erfahrung mit?
Jule3454
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.11.2010, 18:44

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Christina » 12.11.2010, 15:47

Das wird kein ganz großer Unterschied von der Qualität her sein. Für das Geld darfst du einfach keine hochwertige Flöte erwarten und ich persönlich denke nicht, dass sich sowas lohnt. Bei Thomann hättest du aber auf alle Fälle die Garantie, dass das Instrument ausgetauscht wird, wenn es nicht okay ist.

Wie schon gesagt, versuch, ein gescheites gebrauchtes Schülerinstrument zu bekommen. Das ist auch nicht teurer und du hast mehr davon. Und lass bitte die Finger von diesen Billigmarken!!!
Benutzeravatar
Christina
 
Beiträge: 1797
Registriert: 01.04.2007, 15:09

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Tanja » 12.11.2010, 15:57

Also ich hab hier zu Hause noch eine Thomann 200 rumliegen, das war mein erstes Instrument. Für den Anfang war sie nicht schlecht, auch meine Flötenlehrerin fand sie nicht sooooo schlecht. Allerdings hat es nach nur einem Jahr keinen Spaß mehr gemacht darauf zu spielen und ich habe mir für 1000 Euro ne Yamaha mit Vollsilberkopf gekauft. Das Problem war bei der Thomann, dass sie recht schnell an ihre Grenzen stößt, wenn man anfängt die 3. Lage zu spielen. Technisch zwar möglich, aber ziemlich schwierig und nicht wirklich schön. Auch so hatte ich irgendwann das Gefühl, dass die Flöte daran schuld ist, dass ich kaum weiterkam. Dann hatte ich die Yamaha in der Hand und merkte sofort, dass da viel mehr Potential ist.
Fazit: Die Thomann-Dinger sind so nicht wirklich schlecht, aber an einer anderen hat man wirklich mehr Spaß. Auch dauerhaft. Schau doch mal bei vioworld.de, da findet man immer mal wieder gebrauchte Yamaha-Flöten (oder auch andere Schülermarken) schon ab etwa 200-250 Euro. Ich denke, dass du damit auf Dauer mehr Freude haben wirst.
Altus 1107 / Altflöte Jupiter 600
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 356
Registriert: 29.04.2009, 20:51

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Jule3454 » 14.11.2010, 20:36

hab jetzt diese hier ersteigert:)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

reicht für den Anfang:)
Jule3454
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.11.2010, 18:44

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon tityre » 15.11.2010, 10:08

Mit der fährst du auf jeden Fall besser, als mit so einem NoName-Billigschrott.
Hoffentlich ist sie in Ordnung, sonst steckst du schnell das Gleiche nochmal in eine Überholung.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1086
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon *klara* » 15.11.2010, 15:32

Also falls die Flöte wirklich ordentlich in Schuss ist, hast du damit definitiv eine gute Wahl getroffen ;) Viel Spaß damit!

lg,
Klara
Nicht jedes Ende ist ein Ziel.
Das Ende der Melodie ist nicht deren Ziel,
Aber trotzdem:
Hat die Melodie nicht ihr Ende erreicht,
So hat sie auch ihr Ziel nicht erreicht.
Ein Gleichnis.
(Friedrich Nietzsche)
Benutzeravatar
*klara*
 
Beiträge: 714
Registriert: 17.04.2008, 20:02
Wohnort: BW

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Jule3454 » 15.11.2010, 15:41

vielen Dank:):)

hoffentlich kommt sie bald:)
Jule3454
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.11.2010, 18:44

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Muri » 15.11.2010, 17:34

Schönes Instrument, herzlichen Glückwunsch! Damit wirst du sicher mehr Spaß haben als mit der Blechtröte von Symphonie Westerwald... Ich wünsche dir, dass sie gut in Schuss ist und dass du viel SPaß daran haben wirst!
Benutzeravatar
Muri
 
Beiträge: 703
Registriert: 01.05.2008, 10:38
Wohnort: Wo der Pfeffer wächst

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Andi » 18.08.2017, 16:05

Altetröte hat geschrieben:gar nichts!


viel

labert net so viel , wofür gibts Soundcloud?

https://soundcloud.com/user-760761773/i ... a-de-beber

Die Impro ist mit ner Westerwald "billigstblechtröte" im Wohnzimmer grad eben aufgenommen d, die macht das im 3. Jahr klaglos mit . beim E muss mer bissl schummeln, (Hilfsgriff - Trillerklappe halb runterdrücken) . die klappen decken nach wie vor einwandfrei obwohl ich sie selten putze :mrgreen: - Als Liebhaber oder Profi im Orchsester brauchst Du mehr - der Rest ist Voodoo . Ach ja , die Band is n Halbplayback.

Esi st quer und es pfeift und gut is 8)
Liebe Grüße
Andreas Richter
Andi
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2017, 15:44

Re: Was haltet ihr von dieser Querflöte?

Beitragvon Altetröte » 19.08.2017, 22:53

Da der Ursprungsbeitrag in diesem Thread nicht mehr existiert, macht es wenig Sinn, nach Jahren noch darauf zu antworten.
"Ihr wisset, dass ich die blasenden Instrumentalisten nicht leiden kann, denn sie blasen alle falsch"

Alessandro Scarlatti (zu Johann Joachim Quantz)

Pearl Silberflöte 765 RE Quantz - Mehnert Flöte
Benutzeravatar
Altetröte
 
Beiträge: 1281
Registriert: 18.06.2009, 13:48



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Querflöten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron