Welche flöten zuschicken lassen?




Was sind die besten Flöten? Auf welchen spielt ihr? Auf welcher würdet ihr gerne mal spielen?

Moderator: Altetröte

Welche flöten zuschicken lassen?

Beitragvon Labipe » 22.05.2012, 15:51

So, nun ist es also bald soweit.
Ich habe mich nun 1 Jahr auf der Billigen Startone rumgequält und werde mir demnächst eine neue kaufen. Meine Eltern geben Geld zum Geburtstag und ich werde einiges mitfinanzieren, so dass ich mir eine Flöte um die 1000€ leisten kann. Icxh hatte mir vorgenommen, sämtliche Flöten ausgibig zu testen, jedoch gibt es hier in den Nähe nicht ein einziges Musikhaus mit solchen Flöten. Ich wollte jedoch unbedingt meinen Lehrer mit einbeziehen und habe mich deshalb entschlossen, mir Flöten von Bertram zuschicken zu lassen. Soweit ich das gehört habe, versendet er maximal 3 Flöten.
Irgendwie kann ich mich deshalb nicht so ganz entscheiden.

Auf jeden Fall bestellt ich:
- die Yamaha 371
- und die Azumi 2000 RCE

Und nun muss icxh mich für eine von den folgenen flöten entscheiden:
- Pearl 665
- Pearl 665 mit H-Fuß
- Jupiter JP-6011

Von beiden Marken habe ich gutes und schlechtes gehört. Ich hatte schon daran gedacht, vielleicht die anderen beiden zu einem guten Freund schicken zu lassen, aber ich weiß nicht so recht.
Was würdet ihr mir denn empfehlen? Welche soll ich nehmen, welche ist "Schrott"?
Benutzeravatar
Labipe
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.02.2012, 14:55

von Anzeige » 22.05.2012, 15:51

Anzeige
 

Re: Welche flöten zuschicken lassen?

Beitragvon Tanja » 22.05.2012, 20:01

"Schrott" ist sicher keine dieser Flöten und es lohnt sich auf jeden Fall, auch Jupiter und Pearl auszuprobieren. Meiner persönlichen Vorliebe nach würde ich eine der Pearl-Flöten nehmen (vielleicht zum direkten und fairen Vergleich zu den beiden anderen Flöten erst einmal ohne H-Fuß - falls dir Pearl besser liegt, kannst du ja vielleicht noch einmal diese beiden Flöten gegeneinander testen). Jupiter habe ich damals aus meiner Auswahl direkt rausgeworfen, die lag mir überhaupt nicht. Aber das ist wirklich nur mein persönlicher Eindruck und hat absolut keine allgemeine Gültigkeit. Es gibt viele, die mit Jupiter am besten zurecht kommen.
Auf jeden fall wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim Austesten der Flöten.
(Ich habe mich damals übrigens für die Yamaha 371 entschieden. :wink: )
Altus 1107 / Altflöte Jupiter 600
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 356
Registriert: 29.04.2009, 20:51

Re: Welche flöten zuschicken lassen?

Beitragvon La musicienne » 22.05.2012, 22:52

Ich denke,ich würde auf jeden Fall die Pearl mit und ohne H-Fuß ausprobieren. Jupiter wäre mir da weniger wichtig.
Aber ist alles nur eine subjektive Meinung. Bei manchen Flöten kling es mit bei manchen ohne h-Fuß besser. Musst du also ausprobieren. Viel Erfolg! :)
La musique est la vie!
Benutzeravatar
La musicienne
 
Beiträge: 1371
Registriert: 03.09.2008, 17:32



Ähnliche Beiträge

welche Flöte generalüberholen lassen
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: YIKsm
Antworten: 4
Flöten-Trio oder 2 Flöten & Piccolo
Forum: Literatur
Autor: cookies
Antworten: 1
Querflöte gravieren lassen
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: Bella
Antworten: 7
Welche Flöten spielt ihr?
Forum: Querflöten
Autor: klangträumer
Antworten: 19
Flöte und Piccolo überholen/reparieren lassen
Forum: Querflöten
Autor: markus.brandmueller
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Querflöten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron