Tonproblem cis fällt auf c




Dinge, die nirgens reinpassen...

Moderator: Altetröte

Tonproblem cis fällt auf c

Beitragvon Kapuzino » 29.01.2021, 01:35

Weiß jemand Rat?

An meinem Instrument fällt seit einigen Wochen das cis2 auf c2 zurück.
Nach dem Anblasen pasiert es fast immer. Beim Wechsel con c2 auf cis2, springt dieses kurz an, wechselt aber nach ca. 0,2sec in c2. Vom d2 herunter gehts noch schlechter. Größere Intervalle zum cis2, vor allem von unten her klappen fast immer. Mit ein bisschen Strahlschärfen krieg ichs als Einzelton meist noch hin, aber nicht im Spiel.
Mit c3/cis3 ist es ähnlich, fast genau so schlimm.

Ne undichte Klappe kanns ja nicht sein - ist ja alles offen. Die Gis-Klappe oder die Trillerklappen zu zu drücken, bringt nichts.

Dachte dann, vlt. liegts an ner rauhen Stelle an der Oberlippe, die mich in letzter Zeit ärgert, aber bei meiner zweiten Flöte kann ich machen was ich will, drehen, kippen, leicht oder stärker blasen, nach vorn und mehr runter, Blasloch klein oder weit, ich krieg niemals das cis zum c rüber.

Hatte jemand schon mal so ein Problem?

Ich bin nur Freizeitspieler und quasi Langzeitanfänger geblieben. Habe deshalb auch nur eine billige China-Schülerflöte (King). Die wird jetzt 20 Jahre alt. Eine Reparatur in einer Werkstatt lohnt sicher nicht. Daher hoffe ich auf eine Lösung, die ich selbst richten kann.
Kapuzino
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2021, 00:47

von Anzeige » 29.01.2021, 01:35

Anzeige
 

Re: Tonproblem cis fällt auf c

Beitragvon Altepic » 29.01.2021, 22:09

Da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten
1: die Feder ist rausgesprungen. Dann müsstest du sie nur wieder mit einem feinen Schraubenzieher zurück setzen
2: die Feder ist gesprungen/gerissen. Dann kann der Instrumenbauer dir eine neue einsetzen
Viel Erfolg
Altepic
Altepic
 
Beiträge: 316
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

Re: Tonproblem cis fällt auf c

Beitragvon tityre » 03.02.2021, 18:17

Und? Hat die Antwort das Problem lösen können?
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1093
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Tonproblem cis fällt auf c

Beitragvon James Blond » 05.02.2021, 17:20

Er sucht wohl noch nach der Feder ...
James Blond
 
Beiträge: 163
Registriert: 03.01.2014, 22:39
Wohnort: HAMBURG

Re: Tonproblem cis fällt auf c

Beitragvon tityre » 06.02.2021, 18:48

Vielleicht. :D

Sorry, aber ich finde, wenn man hier was fragt und sehr schnell eine kompetente Antwort bekommt, könnte man doch wirklich mal kurz eine Rückmeldung geben.

Klar, man kann plötzlich erkranken, einen Unfall haben oder der PC fällt vom Balkon - dann entschuldige ich mich schon im Voraus. Es gibt ganz sicher Gründe, die einem vom Antworten abhalten können und in diesem Falle möchte ich niemandem zu nahe treten.
Ich habe allerdings irgendwann mal regelrecht die Lust verloren, hier auf Fragen zu antworten, weil es doch relativ häufig vorkam, dass die Leute eine Frage stellen und sich dann nie wieder melden. Das ist doch demotivierend, Leute.
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1093
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland


TAGS

Zurück zu Sonstiges Equipment

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron