Markierungen bei Wechsel zwischen B und H-Klappe




Fragen u. o. Probleme mit eurer Technik? Hier wird euch geholfen!

Moderator: Muri

Markierungen bei Wechsel zwischen B und H-Klappe

Beitragvon Altepic » 16.06.2020, 00:30

Mein zweiter Flötenlehrer (Orchestermusiker) hat mir im Alter von 14 Jahren den Standardgebrauch der B-Klappe ordentlich ausgetrieben.
Das macht auch Sinn.
d.H nicht, dass der Gebrauch dieser Klappe verpönt ist, sondern, daß man sie nur dann einsetzt, wenn die Stücke den Wechsel erfordern.

Wenn ich also dauerhaft nur B's spiele, kann ich die klappe immer gebrauchen - ansonsten muss ich wechseln.
Wie markiert Ihr euch in den Noten den Wechsel von der H zur B-Klappe und umgekehrt?

Also an Stellen, wo ich öfters vergesse, auf die B-Klappe zu wechseln male ich mir ein b drüber. Für den Wechsel zurück habe ich mir noch keine Markierung ausgedacht. Vielleicht b -Pfeil (links oder rechts) oder was anderes?
Wie macht Ihr das?

LG Altepic
Altepic
 
Beiträge: 271
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel

von Anzeige » 16.06.2020, 00:30

Anzeige
 

Re: Markierungen bei Wechsel zwischen B und H-Klappe

Beitragvon tityre » 16.06.2020, 11:05

Ich bin da auch jahrelang rum geeiert und mache mache es seit ca. 20 Jahren so:
Plus-Zeichen und Kreis drum: rauf auf die B-Klappe
Minus-Zeichen und Kreis drum: weg von der B-Klappe

Wenn ich nochmal über dem Ton selbst einen ganz genauen Hinweis brauche:
ein F mit verlängertem senkrechten Strich, wenn ich den langen F-Griff benutzen will. Für die Trillerklappe male ich so eine kleine stilisierte Klappe.

Alles andere war für mich nicht eindeutig genug, nicht schnell genug zu lesen oder führte zu Verwechslungen (z.B. Plus-Zeichen alleine kann auch ein Triller sein).
Benutzeravatar
tityre
 
Beiträge: 1065
Registriert: 30.08.2009, 17:14
Wohnort: Rheinland

Re: Markierungen bei Wechsel zwischen B und H-Klappe

Beitragvon MagnolienCaro » 16.06.2020, 14:59

Hallo!
Ich mache es ähnlich wie bereits oben beschrieben:

Bei einem Wechsel auf die B-Klappe steht über den Noten ein Kreis mit einem X (lt. meinem Lehrer also B-Klappe zu)
Wenn es wieder "sicher" ohne B-Klappe ist, dann kommt ein ungefüllter Kreis über die Noten (quasi B-Klappe wieder offen)

Mir wurde damals sogar der Gebrauch der B-Klappe völlig ausgetrieben, ich spiele nur bei schnellen Läufen oder fiesen Wechseln mit der B-Klappe, ansonsten wird brav das B lang gegriffen. Aber bei mir im Orchester wird das auch völlig unterschiedlich gehandhabt. Teilweise gibt es Leute, die spielen generell mit der B-Klappe (unsere Literatur ist aber auch meistens im B-Bereich) und wechseln nur, wenn B und H nacheinander kommen, bzw. wenn es nicht möglich ist, mit der B-Klappe den jeweiligen Ton zu spielen. Andere halten es eher wie ich. Muss man selber gucken, wie man am Besten klar kommt!
MagnolienCaro
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2018, 14:40

Re: Markierungen bei Wechsel zwischen B und H-Klappe

Beitragvon Altepic » 16.06.2020, 21:30

Vielen Dank für die Tipps.
Ja, so kann man das Markieren, ohne mit anderen Zeichen in Konflikt zu kommen.
Vor allem ist diese Markierung meistens ja nicht über dem B/H, sondern ein paar Schläge früher.

Ich benutze die B-Klappe auch nur in Ausnahmefällen. Das langgegriffene B ist bei mir auch sozusagen automatisiert.
Wie soll man denn sonst z.B schnelle chromatische Läufe spielen?
Altepic
 
Beiträge: 271
Registriert: 04.05.2015, 17:40
Wohnort: Bollendorf / Eifel



Ähnliche Beiträge

Wie putze ich zwischen den klappen?
Forum: Sauberkeit
Autor: Querflötenmaus654
Antworten: 4
Anfängerin: Wechsel H1 - C2
Forum: Spieltechnik
Autor: Pipi_Langstrumpf
Antworten: 4
Wechsel H1 zu tiefem C
Forum: Spieltechnik
Autor: tibicina
Antworten: 9
Klappe schließt nicht richtig..schnelle Hilfe
Forum: Querflöte im allgemeinen..
Autor: cookies
Antworten: 2
Schneller Wechsel zwischen c2 und d2
Forum: Spieltechnik
Autor: La musicienne
Antworten: 10

Zurück zu Spieltechnik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron